140 Aussteller

Landpartie auf Schloss Wocklum

Landpartie wocklum Foto: Richard Elmerhaus

Foto: WP

Landpartie wocklum Foto: Richard Elmerhaus Foto: WP

Balve. Auf dem Gelände von Schloss Wocklum startet morgen die alljährliche Landpartie. Bis Sonntag werden etwa 140 Aussteller auf dem Festival Schönes und Nützliches für Haus, Garten und Freizeit präsentieren.

„Wer Urlaub vom Alltag machen möchte, der findet hier Entspannung, und Inspiration für eine fantasievolle Gestaltung seines grünen Wohnzimmers“, so Veranstalter Rainer Timpe. Doch es wird auch Mode und Schmuck, Wohn-Accessoires oder Bilder geben. Zudem werden sich Kunsthandwerker über die Schulter schauen lassen und eine Modistin wird demonstrieren, wie schicke Hüte entstehen.

Dazu gibt es auf dem Schlossgelände ein Rahmenprogramm, das noch mehr Attraktionen bietet als in den vergangenen Jahren. Passend zum Ambiente des Schlosses werden an allen Tagen zum Beispiel „Zar Peter der Große“, „Königin Luise“ oder der „Alte Fritz“ vom Pyrmonter Fürstentreff mit ihren Kostümen für nostalgische Effekte sorgen. Als spektakulär gelten die Showprogramme der Reitschule Rabea Schmale auf rassigen Pferden.

Tradition hat auf der Landpartie die Teilnahme der Rollenden Waldschule der Märkischen Kreisjägerschaft. Wer selbst keine Gelegenheit hat, Keiler oder Hirsche zu jagen, kann seine Treffsicherheit im mobilen Schießkino erproben.

Großes Rahmenprogramm

Mit Klangkulissen allerorten wird das Event von Chören wie den Southland Voices, dem Chor Barditus, und Jazzbands begleitet. Außerdem spielen Jagdhornbläser, die Jazzer Roland Kirch und Claus Thormälen sowie die Gruppe MK-2, die mit Gitarren und Percussion Modernes ebenso wie Klassisches beherrscht.

Geöffnet ist die Landpartie an allen vier Tagen von 10 bis 19 Uhr. Der Eintritt kostet neun Euro, Kinder unter 15 Jahre zahlen keinen Eintritt.

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben