Jobcenter Kreis Unna warnt

Betrug mit gefälschten Lebensmittelgutscheinen

Das Jobcenter im Kreis Unna warnt Einzelhandels-Betreiber vor gefälschten Gutscheinen

Das Jobcenter im Kreis Unna warnt Einzelhandels-Betreiber vor gefälschten Gutscheinen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Kreis Unna. Betrüger versuchen zurzeit mit gefälschten Lebensmittelgutscheinen – angeblich vom Jobcenter Kreis Unna ausgestellt – in Einzelhandels-Geschäften kostenlos einzukaufen.

Fälschungen sind bislang in Unna, Lünen und Holzwickede aufgetaucht, warnt das Jobcenter. In der Regel werden Lebensmittelgutscheine für AlgII-Empfänger bedarfsgerecht ausgestellt, die dann in Geschäften des Kreises Unna eingelöst werden können. Sie sind durch eine Gutscheinnummer gekennzeichnet.

Bei dem gefälschten Gutschein konnte das Jobcenter feststellen, dass es sich um eine Kopie der Nummer 35104A001938528 handelte. Händler sollten umgehend die Polizei informieren, wenn diese Nummer auftaucht.

Gewarnt wird auch vor den Nummern 35104A001938530 und 35104A001938525. Hier würde es sich bei der Verwendung ebenfalls um vorsätzlichen Betrug handeln, da diese Lebensmittelgutscheine nachweislich auf denselben Empfänger ausgestellt wurden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben