Bild des Tages

Turmfalke auf Feuerwehr-Gelände ausgewildert

Foto: IKZ

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Iserlohn. Nachdem auf dem Gelände der Feuerwehr an der Dortmunder Straße ein etwa drei Monate alter Turmfalke aus einem Luftschacht gerettet werden konnte, hat der Hemeraner Falkner Helmut Oelmann das Tier ungefähr acht Wochen lang aufgepäppelt. Am Donnerstagvormittag entließ Oelmann den Turmfalken in die Freiheit – beobachtet von zahlreichen Feuerwehrleuten, die am Schicksal des Vogels großes Interesse hatten.
Foto: Jennifer Katz

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben