IBES 2019

Kandidatencheck – So lästert Ex-Dschungelcamper Stoeckel

IBES 2019: Der Kandidatencheck mit Ex-Dschungelcamper Julian Stoeckel

Der IBES-Kandidatencheck.

Der IBES-Kandidatencheck.

Beschreibung anzeigen

Berlin  Wer heult, wer flirtet mit wem, und wer hat die besten Chancen auf den Titel? Der Video-Check mit dem Ex-Dschungelcamper Stoeckel.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Immerhin neun Tage überstand Julian F.M. Stoeckel, selbst ernanntes „IT-Girl“, 2014 im Dschungelcamp. Für uns macht er jetzt im Video den großen „IBES 2019“-Kandidatencheck – und lästert genüsslich über die diesjährigen Teilnehmer.

Über Auswanderer-Millionär Bastian Yotta sagt er etwa: „Das Talent von Bastian Yotta liegt nicht im Kopf, sondern im Lendenbereich“, eine Anspielung auf dessen wohl beeindruckenden Nacktauftritt bei der RTL-Sendung „Adam sucht Eva“. Und über Ex-Bachelorette-Kandidat Domenico di Cicco. „Er hat wahnsinnig große Angst vor mir, ist aber natürlich auch nicht die hellste Kerze auf der Torte“.

Ex-GNTM-Model hat „Heulfaktor zehn“

Auch Ex-GNTM-Teilnehmerin Giselle Oppermann nimmt Stoeckel gnadenlos auseinander: Auf einer Heul-Skala von eins bis zehn würde er ihr eine zehn geben. „Wir hoffen aber, dass irgendjemand ihr dann ein Klebeband auf den Mund macht, damit wir es nicht immer mitkriegen müssen“, sagt Stoeckel.

Warum „Erotik-Ikone“ Sibylle Rauch sich keinen „Busenblitzer“ mehr leisten kann, wer der größte Star im Camp ist – und wer laut Stoeckel die beste Chance auf den Titel „Dschungelkönig“ hat, zeigt das Video.

Das erste Mal Preisgeld im Dschungelcamp

Erstmals können die Teilnehmer neben ihrer Gage ein Preisgeld gewinnen – nämlich 100.000 Euro. Die bekommt aber nur, wer Dschungelkönig wird.

2018 eroberte Jenny Frankhauser den Thron. Die Schwester von Daniela Katzenberger setzte sich damit gegen Daniele Negroni und Tina York durch. Alles, was man über das Dschungelcamp 2019 wissen muss.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben