Netflix

Neue Netflix-Serien im Februar: Das sind die Highlights

| Lesedauer: 7 Minuten
Die 10 besten Tipps für Netflix // IMTEST

Die 10 besten Tipps für Netflix // IMTEST

Sie genießen bei Netflix regelmäßig Filme und Serien? Hier 15 Tipps, von denen Sie wahrscheinlich trotzdem nichts wissen.

Beschreibung anzeigen

Essen.   Welche neuen Netflix-Serien gehen im Februar an den Start? Auf diese Highlights können sich Zuschauer im zweiten Monat des Jahres 2023 freuen.

  • Netflix-Serien im Februar: Welche Serien gehen an den Start? Worauf können sich Kunden und Kundinnen freuen?
  • Neuer Monat, neue Netflix-Serien: Wir verraten, welche neuen Serien an den Start gehen im Februar.
  • Das sind unsere Tipps für die Netflix-Serien im Februar.

Neuer Monat, neue Netflix-Serien: Auch im Februar 2023 veröffentlicht der Streaminganbieter einen Schwung neuer Serien. Auf diese Highlights können sich Zuschauerinnen und Zuschauer im neuen Monat freuen - wir haben ein paar Tipps zusammengestellt.

Neue Netflix-Serie: Gunthers Millionen: Start am 1. Februar

Gunther lebt in Saus und Braus. Privatjets oder teure Steaks mit Blattgold gehören zu seinem aktuellen Livestyle einfach dazu. Viel luxuriöser kann ein Leben kaum sein. Doch die neue Serie hat einen Haken: Gunther ist ein Schäferhund. "Der Legende nach gehörte sein Urgroßvater einst einer geheimnisvollen Gräfin, deren Sohn auf tragische Weise ums Leben kam. Da sie ohne Erben dastand, vermachte sie ihr Vermögen ihrem geliebten Hund", schreibt Netflix. Eigentlich sollte sich ein guter Freund der Gräfin um den Hund kümmern, dieser baute im Namen seines tierischen Geldgebers ein riesiges Pharma-Imperium auf. In der vierteiligen Dokuserie versuchen die Produzenten die komplizierte Wahrheit um das reichste Haustier der Welt aufzudecken.

Neue Netflix-Serie im Februar: Bill Russell: Legend / ab 8. Februar

Nicht nur für Sportfans oder NBA-Fans eine spannende neue Serie in allerdings nur zwei Teilen: Bill Russell ist nicht nur ein ehemaliger Basketballspieler und Champion der größten und besten Basketball-Liga der Welt (NBA), sondern auch Bürgerrechtskämpfer. In zwei Folgen gewährt Netflix einen Einblick in die Privatarchive Russels und zeigt auch Szenen aus dem letzten Interview der Basketball-Legende. 2022 starb Russell, der insgesamt mit den Boston Celtics elf Meisterschaftstitel in 13 Jahren feierte.

Neue Netflix-Serien im Februar: You - Du wirst mich lieben / Staffel 4 ab 9. Februar

Viele Serienfans werden sich diesen Termin wohl schon in den Kalender eingetragen haben: Am 9. Februar dann geht die 4. Staffel der Serie "You" an den Start. Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Bestseller-Roman von Caroline Kepnes. Ein charmanter Verehrer wandelt sich in einen besessenen Stalker. Die vierte Staffel besteht auf zwei Teilen, der zweite Teil startet dann ab dem 9. März.

Neue Netflix-Serie im Februar: Formula 1: Drive to Survive - ab 24. Februar

Für Formel-1-Fans keine Überraschung: Max Verstappen ist Formel-1-Weltmeister. Doch wie sieht es hinter den Kulissen der großen Rennserie aus? Formula 1: Drive to Survive geht am 24. Februar in die vierte Staffel. Auch in der neuen Ausgabe "wartet die Serie mit nie zuvor gezeigten Aufnahmen und Interviews mit einigen der größten Namen des Rennsports auf", schreibt Netflix. Zehn Folgen sollen die Wartezeit auf die neue Formel-1-Saison verkürzen. Diese startet am 3. März in Australien.

Netflix-Serien im Februar: Die Übersicht

  • Make my Day ab 2. Februar
  • Freeridge ab 2. Februar
  • My Dad the Bounty Hunter ab 9. Februar
  • Jedes Mal, wenn wir uns lieben ab 14. Februar
  • Perfect Match ab 14. Februar
  • African Queens ab 15. Februar
  • Full Swing ab 15. Februar
  • Das Gesetz nach Lidia Poet ab 15. Februar
  • Aggretsuka ab 16. Februar
  • The Upshaws ab 16. Februar
  • Division Palermo ab 17. Februar
  • Die Murdaugh Morde ab 22. Februar
  • Outer Banks Staffel 3 ab 23. Februar
  • Too Hot Do Handle Germany ab 28. Februar

Netflix-Serien im Januar: Kaleidoscop

Die Miniserie Kaleidoscop (ab dem 1. Januar): Diese Serie handelt von einer Bande von Meisterdieben. Diese versuchen, den bisher größten Coup zu laden, indem sie einen scheinbar unzerstörbaren Safe knacken. Dabei müssen sie auch eines der wirkungsvollsten Sicherheitsteams auf der Welt überlisten, heißt es zumindest in der Netflix-Beschreibung. Als Schauspieler mit dabei ist unter anderem Giancarlo Esposito, den Serienfans aus "Breaking Bad" kennen. (8 Folgen)

Lesen Sie hier: Netflix: Der "beste Film aller Zeiten" fliegt aus dem Angebot

Bernie Madoff: Das Monster der Wallstreet (ab 4. Januar)

Die Miniserie enthüllt die Wahrheit hinter Bernie Madoffs Schneeballsystem, kündigt Netflix an. "Mit einem Ausmaß von 64 Milliarden US-Dollar war es das größte in der gesamten Finanzgeschichte und zerstörte das Leben zahlloser Anleger, die ihr Vertrauen in den angesehenen Wall-Street-Strategen gesetzt hatten." Gespielt wird Madoff von Richard Dreyfuss, der in den 1970er-Jahren durch Klassiker wie "Der weiße Hai" berühmt wurde. (4 Folgen)

Auch interessant: Netflix verbietet Account-Sharing: Was Sie wissen sollten

Vikings: Valhalla (Staffel 2) - ab 12. Januar

Vor über tausend Jahren spielt die Serie Vikings: Valhalla und basiert auf der Serie "Vikings" von Michael Hirst. Die Serie "zeigt die heldenhaften Abenteuer einiger der berühmtesten Wikinger aller Zeiten, darunter der legendäre Entdecker Leif Eriksson (Sam Corlett), seine feurige und eigenwillige Schwester Freydis Eriksdotter (Frida Gustavsson) und der ehrgeizige nordische Fürst Harald Sigurdsson (Leo Suter)", verrät Netflix schon vor dem Start. Die zweite Staffel setzt hinter dem Fall von Kattegat ein. Start der zweiten Staffel ist am 9. Januar.

Die wilden Neunziger (ab 19. Januar)

Netflix liefert im Januar ein Spin-off des Serien-Klassikers "die wilden Siebziger". "Sex, Drogen und Rock 'n' Roll" heißt es gleich zu Beginn der Netflix-Beschreibung. "Leia Forman will unbedingt Abenteuer erleben – oder zumindest eine beste Freundin finden, die nicht Teil ihrer Familie ist." Als sie im Jahr 1995 ihre Großeltern in Point Place besucht lernt sie Gwen kennen - und scheint genau das gefunden zu haben. (10 Folgen)

Lesen Sie hier: Netflix und Co.: Das sind die Serien-Highlights 2023

Lockwood und Co. (ab dem 27. Januar)

Die Welt wird von Geistern heimgesucht, Großkonzerne setzen Teenager mit besonderen Fähigkeiten im Kampf gegen das Übermächtige ein. Nur noch eine Agentur ist ohne die Aufsicht von Erwachsenen tätig - eben jede Lockwood und Co. Vor der Kamera stehen Ruby Stokes (Lucy Carlyle) und Cameron Chapman (Anthony Lockwood). 8 Folgen der Fantasy-Serie starten bei Netflix ab dem 27. Januar.

Netflix-Serien im Januar: Auf diese Serien können sich Zuschauer freuen

  • Kaleidoscop (1. Januar)
  • Bernie Madoff (4. Januar)
  • La Vita Bugiarda Degli Adulti (4. Januar)
  • Toten Frau (5. Januar)
  • Copenhagen Cowboy (5. Januar)
  • Ginny & Georgia (5. Januar)
  • Pressure Cooker (6. Januar)
  • The Makanai: Cooking for the Maiko House (12. Januar)
  • Vikings: Valhalla (12. Januar)
  • Sky Rojo (13. Januar)
  • Break Point (13. Januar)
  • Junji Ito Maniac: Japanese Tales of the Macabre (19. Januar)
  • Die wilden Neunziger (19. Januar)
  • Der Wahlkämpfer (20. Januar)
  • Physical 100 (24. Januar)
  • Lockwood und Co. (27. Januar)
  • Princess Power (30. Januar)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Fernsehen