RTL-Show

Victoria Swarovski moderiert 2019 weiter „Let’s Dance“

"Let's Dance": Diese fünf Dinge muss man über die Show wissen

Let's Dance Fakten

Let's Dance Fakten

Beschreibung anzeigen

Berlin  Victoria Swarovski führt auch im kommenden Jahr durch die RTL-Show „Let’s Dance“. Zudem soll es 2019 erstmals eine Arena-Tour geben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ihr Moderatorinnen-Debüt bei „Let’s Dance“ lief zunächst etwas holprig, doch mit jeder weiteren Show wurde Victoria Swarovski souveräner. Das haben offenbar auch die Verantwortlichen bei RTL so gesehen – und die 25-Jährige nun für eine weitere Staffel verpflichtet.

Wie das Medienmagazin DWDL berichtet, werde Swarovski 2019 erneut zusammen mit Daniel Hartwich die Tanzshow moderieren. Sie hatte in diesem Jahr überraschend die langjährige Moderatorin Sylvie Meis abgelöst, die anschließend in die „Supertalent“-Jury wechselte.

Kein böses Blut zwischen Swarovski und Meis

RTL begründete den Moderatorinnen-Wechsel damit, das Format neu erfinden zu wollen. Gerüchte, nach denen das schlechte Deutsch der Niederländerin Meis der Grund für die Trennung sei, wies der Sender zurück.

Groll gegen Swarovski hegte die ausgebootete Meis offenbar nicht. „Sylvie war super, super süß. Sie hat mir sofort gratuliert. Wir sind gute Freundinnen“, sagte die 25-jährige Kristall-Erbin damals im Interview mit der RTL-Sendung „Exklusiv.“

Auch „Let’s Dance“-Jury bleibt, wie sie ist

Sowohl Meis als auch Swarovski nahmen selbst als Kandidatinnen bei „Let’s Dance“ teil. Meis erreichte 2010 den zweiten Platz, Swarovski gewann die Show 2016. Ihr Moderatorinnendebüt versemmelte die Österreicherin allerdings: Wohl vor Nervosität verhaspelte sich Swarovski oft, vernuschelte Wörter und vergaß so einiges vom Script. Mit der Zeit gewann sie jedoch an Souveränität.

Auch bei der „Let’s Dance“-Jury setzt RTL im kommenden Jahr auf Kontinuität. Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Jorge González bleiben allesamt an Bord. Das geht aus einem Instagram-Post der Show hervor, in dem zudem eine Deutschland-Tour für Herbst 2019 angekündigt wurde.

In 15 Städten wollen die Profitänzer Konzertarenen füllen – samt Live-Urteil der Jury. Zudem werde es Auftritte weiterer Prominenter geben. Hartwich führe als Moderator durch die Shows. Tickets gibt es laut RTL ab 23. November an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Das sind die Termine der „Let’s Dance“-Tour:

• 8. November 2019: Riesa, Sachsen-Arena

• 9. November 2019: Dortmund, Westfalenhalle

• 10. November 2019: Mannheim, SAP Arena

• 13. November 2019: Kiel, Sparkassen-Arena

• 15. November 2019: Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung

• 16. November 2019: Leipzig, Arena

• 19. November 2019: Braunschweig, Volkswagen Halle

• 20. November 2019: Berlin, Mercedes-Benz-Arena

• 21. November 2019: Oberhausen, König-Pilsener-Arena

• 22. November 2019: Bremen, ÖVB-Arena

• 24. November 2019: Hamburg, Barclaycard Arena

• 26. November 2019: Hannover, TUI Arena

• 27. November 2019: Frankfurt/Main, Festhalle

• 28. November 2019: Köln, Lanxess Arena

• 29. November 2019: München, Olympiahalle

(cho)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben