Kino

Das sind die schönsten Open-Air-Kinos an Rhein und Ruhr

Auf dem Gelaende der Fiege Brauerei in Bochum werden im Sommer wieder Filme gezeigt.

Auf dem Gelaende der Fiege Brauerei in Bochum werden im Sommer wieder Filme gezeigt.

Foto: Ingo Otto

Essen.  Open-Air-Kinos: Ob im Burginnenhof, am Flughafen oder auf Zeche: Das sind die schönsten Orte, um Filme unter freiem Himmel zu genießen.

In den Sommermonaten verwandeln sich wieder die ungewöhnlichsten Schauplätze im Ruhrgebiet und am Niederrhein in Open-Air-Kinos. So können Kino-Fans beispielsweise am Flughafen in Düsseldorf die neusten Blockbuster verfolgen, während dahinter Flugzeuge starten und landen.

Oder ein besonderes Erlebnis bieten auch die Filmvorführungen vor Industrie-Kulisse, wenn einige Zechen im Revier zu Freiluftkinos werden. Die folgenden Veranstaltungsorte zeigen Filme unter freiem Himmel in außergewöhnlicher Atmosphäre:

Freilichtkino in Dinslaken und Voerde

Das Kino-Projekt „Filme mit Freunden“, das von drei filmbegeisterten Studenten aus Dinslaken gegründet wurde, verwandelt ab Juni wieder drei Locations in Dinslaken und Voerde in Open-Air-Kinos. So werden im romantischen Innenhof der Burg Dinslaken, am Strandbad Tenderingssee und in der Zentralwerkstatt zum dritten Mal die Leinwände hochgezogen. Einlass ist jeweils um 19 Uhr, die Vorstellungen beginnen mit Einbruch der Dunkelheit. Vor jeder Vorführung wird außerdem ein Rahmenprogramm mit Musik von lokalen Musikern geboten.

  • Datum: 16. Juni bis 19. August 2018
  • Beginn: zwischen 21.15 und 21.45 Uhr
  • Adresse: Innenhof der Burg Dinslaken, Platz D'Agen 1, 46535 Dinslaken, Zechenwerkstatt Lohberg, Hünxer Str. 372, 46537 Dinslaken und Strandbad Tenderingssee, Tenderingsweg 1, 46562 Voerde
  • Eintritt: 10 Euro
  • Besonderheiten: Auch bei leichtem Regen werden die Filme gezeigt
  • Weitere Informationen: http://www.filmemitfreunden.de/

Parkplatzkino in Duisburg

Bereits zum dritten Mal wird die Stummfilm-Kinoreihe auf dem Parkplatz des Knüllermarktes in Duisburg gezeigt. Dieses Jahr gibt es die Klassiker „Das Cabine des Dr. Caligari“ aus dem Jahr 1919 am 20. Juni und den FIlm „Nosferatu“ von 1922 am 11. Juli sowie die „Hintertreppe“ (1921) am 12. September zu sehen. Die Filme werden dazu live von der InterZone Perceptible vertont. Für Sitzgelegenheiten müssen Besucher selber sorgen, dafür ist der Eintritt frei.

Kino in Biergartenatmosphäre in Düsseldorf

Nach Sonnenuntergang werden ab Ende Juni wieder samstags und sonntags Filme in gemütlichem Ambiente im Südpark in Düsseldorf gezeigt. Der Biergarten VierLinden öffnet für Gäste bereits ab 19 Uhr seine Pforten. Gäste sind außerdem dazu eingeladen, sich Snacks mitzubringen oder den kostenfreien Grill zu nutzen.

  • Datum: 29. Juni bis 8. September 2018
  • Beginn: ab 21.30 Uhr
  • Adresse: Biergarten VierLinden, Siegburger Str. 25, 40591 Düsseldorf
  • Eintritt: 9 Euro, Zuschlag bei Überlänge möglich
  • Besonderheiten: Vorstellungen finden auch bei Regen statt
  • Weitere Informationen: http://www.biergarten-vierlinden.de/

OpenAirport-Kino am Flughafen Düsseldorf

Der Flughafen Düsseldorf veranstaltet auch in diesem Jahr an fünf Wochenenden wieder das „OpenAirport Kino“. Besucher können ab Ende Juni auf der Flughafenterrasse in außergewöhnlicher Atmosphäre die neusten Blockbuster verfolgen, während dahinter die Flugzeuge beim Starten und Landen zu sehen sind. Für gute Akustik sorgen Funkkopfhörer. Da Zuschauer auch die Sicherheitskontrolle passieren müssen, sollte für den Security-Check ausreichend Wartezeit eingeplant werden.

Sommerkino im Landschaftspark Duisburg

Seit 1996 heißt es jedes Jahr im Sommer 'Vorhang auf' im Landschaftspark in Duisburg. Die Zuschauer dürfen sich vor einer Industriekulisse auf eine Mischung aus aktuellen Kinohits, Klassikern und Kultfilmen freuen. Am Ende der Vorstellungen wird der Landschaftspark außerdem durch Lichtinstallationen in ein buntes Farbenmeer getaucht.

  • Datum: 12. Juli bis 19. August 2018
  • Beginn: zwischen 20.45 und 22 Uhr
  • Adresse: Landschaftspark, Emscherstraße 71, 47137 Duisburg-Nord
  • Eintritt: 10 Euro
  • Besonderheit: Vorstellungen finden auch bei Regen statt
  • Weitere Informationen: https://www.stadtwerke-sommerkino.de

Fiege-Open-Air-Kino in Bochum

Das Open-Air-Kino in Bochum findet seit vielen Jahren auf dem Brauhof der Bochumer Privatbrauerei Moritz Fiege statt. Mit bis zu 800 Plätzen zählt es damit zu einem der publikumsstärksten Freiluftkinos im Revier. Vor dem Beginn der Filme können Zuschauer noch in entspannter Atmosphäre lokalen Musikern lauschen.

  • Datum: 12. Juli bis 26. August 2018
  • Beginn: mit Einbruch der Dunkelheit
  • Adresse: Brauhof Moritz Fiege, Moritz-Fiege-Straße 1, 44787 Bochum
  • Eintritt: ab 9 Euro
  • Weitere Informationen: https://fiegekino.de/

Freilichtkino auf der Seebühne im Westfalenpark Dortmund

In Dortmund wird im Westfalenpark die Kinoleinwand auf einer Seebühne platziert. Hier werden den Sommer über wieder aktuelle Filme sowie Klassiker gezeigt. Das aktuelle Programm steht noch nicht fest.

  • Datum: 18. Juli bis 26. August 2018
  • Beginn: Filmstart mit Einbruch der Dunkelheit
  • Adresse: Seebühne im Westfalenpark Dortmund, An der Buschmühle 100, 44139 Dortmund
  • Eintritt: ab 8 Euro inklusive Eintritt in den Westfalenpark
  • Weitere Informationen: www.psd-bank-kino.de

Open-Air-Kino am Werksschwimmbad in Essen

Das Werksschwimmbad auf der Kokerei Zollverein in Essen verwandelt sich seit 2015 im Sommer zum Freiluftkino. In diesem Jahr werden hier passend zur Ausstellung „Das Zeitalter der Kohle. Eine europäische Geschichte“ Filme zum Thema Kohle und Bergbau gezeigt. Passend dazu, darf man mit der Eintrittskarte für das Open-Air-Kino, auch die Ausstellung am Vorstellungstag besuchen. An acht Donnerstagabenden können sich Besucher die Reportagen, Dokumentationen oder Spielfilme anschauen.

  • Datum: 19. Juli bis 23. August 2018
  • Beginn: 20.30 Uhr
  • Adresse: Zollverein, Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen
  • Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 7 Euro inklusive freiem Eintritt zur Ausstellung "Das Zeitalter der Kohle" am Vorstellungstag
  • Besonderheit: Vorstellungen finden auch bei Regen statt
  • Weitere Informationen: https://www.zollverein.de/kalender/open-air-kino-am-werksschwimmbad

Alltours-Kino am Rheinpark Düsseldorf

Im Open-Air-Kino am Rheinufer können Filme nach Angaben des Veranstalters auf der größten hydraulischen Leinwand der Welt geschaut werden. Das Kinos bietet traditionell eine Mischung aus aktuellen Blockbustern, den und Vorpremieren von Filmen, die in anderen Kinos noch nicht laufen. Das genaue Programm wird aber erst Anfang Juli veröffentlich.

  • Datum: 19. Juli bis 19. August 2018
  • Beginn: Mit Einbruch der Dunkelheit
  • Adresse: alltours-Kino, Robert-Lehr-Ufer, 40479 Düsseldorf
  • Weitere Informationen: http://alltours-kino.de/

Open-Air-Kino im Herner Schloss Strünkede

Das Strünkeder Schloss in Herne öffnet Kinofans für ein Wochenende im August wieder die Türen. Im Innenhof des Wasserschlosses werden Blockbuster, Komödien sowie ein Überraschungsfilm gezeigt.

Sommerkino auf Zeche Ewald in Herten

Vor echter Ruhrgebietskulisse präsentiert sich zum sechsten Mal das Hertener Open-Air-Kino. Gezeigt werden im Schatten des Förderturms von Donnerstag bis Samstag vor allem Blockbuster.

  • Datum: 15. bis 18. August 2018
  • Beginn: 16 Uhr und 21 Uhr
  • Adresse: Zeche Ewald, Doncaster Platz
  • Eintritt: Erwachsene ab 16 Jahre 3 Euro, Kinder und Jugendliche 2 Euro
  • Weitere Informationen: https://www.hertener-sommerkino.de/startseite/
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben