Festival in Weeze

Parookaville 2024 Tickets: Neue Kategorien für Festival in Weeze

| Lesedauer: 5 Minuten
Es gibt einige Neuerungen beim Festival Parookaville in Weeze - der Vorverkauf der Tickets startet im Oktober.

Es gibt einige Neuerungen beim Festival Parookaville in Weeze - der Vorverkauf der Tickets startet im Oktober.

Foto: Lars Heidrich

Weeze.  Es gibt neue Ticket-Kategorien für das Festival Parookaville 2024 in Weeze: Camper können früher anreisen. Der Vorverkauf startet am Sonntag.

  • Mit neuen Ticket-Kategorien startet der Vorverkauf für das Festival Parookaville 2024
  • Bereits einen Tag früher können 50 Prozent der Camper starten
  • Am Sonntag ab 12 Uhr können Festival-Fans die Visa für die Party-Stadt kaufen

An Stau-Gefahr bei der Anfahrt, Wartezeiten am Eingang und der Suche nach einem schönen Platz auf dem Camping-Gelände haben sich die Besucherinnen und Besucher des Festivals Parookaville in den letzten Jahren gewöhnen müssen. Kein Wunder bei 45.000 Campern, die jedes Jahr zum größten deutschen Festival für Elektronische Musik (täglich sind es 75.000 Gäste) zum Gelände des ehemaligen Militärflughafens nach Weeze aufbrechen. Damit sich die Anreise bei Parookaville 2024 etwas entzerrt, verkünden die Veranstalter eine große Neuerung.

Im nächsten Jahr dürfen bis zu 50 Prozent der Ticket-Besitzer für Base Camp, Green Camp, Easy Camp und Caranvan das Add-On "Early Campsite Access" für 25 Euro pro Person hinzubuchen. Damit können die Festival-Fans bereits am Mittwoch, 17. Juli, zwischen 12 und 20 Uhr - und damit einen Tag früher als sonst - anreisen und sich ihren favorisierten Platz auf dem Camping-Gelände sichern.

Gefeiert wird mit DJ-Line-up deshalb ebenfalls schon einen Tag früher - erstmals steigt dann die neue "Penny Wednesday Warm-Up Party". "Unsere Ultra-Fans kriegen für einen geringen Aufpreis die Chance auf beste Plätze, gleichzeitig entspannt sich für alle die Anreise durch die Verteilung auf zwei Tage.", erklärt Bernd Dicks Co-Founder und -Geschäftsführer der Parookaville GmbH.

Tickets für Parookaville 2024 - das sind die Preise für die Visa

Der Vorverkauf für die Tickets für Parookaville 2024 startet am Sonntag, 1. Oktober, um 12 Uhr. Dann sind alle Ticket-Kategorien mit und ohne Campsite zu verschiedenen Zahlungs-Methoden (inklusive Ratenzahlung) verfügbar. Die Preise für die Festival-Visa sind nun auch auf der Homepage von Parookaville einsehbar.

Bei den Tages-Tickets und dem "Full Weekend"-Visa geht es etwas aufwärts. Die Tages-Visa liegen nun zwischen 119 und 149 Euro (im letzten Jahr 99 bis 139 Euro). Das Full-Weekend-Ticket steigt von 229 auf 249 Euro. Bei den VIP-Tickets geht es ebenfalls etwas nach oben. Hier lagen 2023 die Tagespreise bei 189 bis 229 Euro - bei Parookaville 224 sind es 219 bis 249 Euro. Für das gesamte Wochenende mussten die Festival-Fans 369 Euro - diesmal sind es 389 Euro.

Erstmals Friendship-Camp bei Parookaville

Die Kosten für ein Camping-Full-Weekend-Ticket liegen wie 2023 bei 339. Euro. Laut Dicks würden die Camping-Preise "konstant bleiben" - und kündigt gleichzeitig weitere Neuerungen an. "Ich bin mir sicher, uns ist hier eine kleine Campsite-Revolution gelungen."

So wird es bei Parookaville 2024 erstmals ein Friendship-Camping geben. Dort gibt es Parzellen von rund 80 Quadratmetern im Paket mit acht Tickets fürs Festival-Wochenende - der "Early Campsite Access" ist in diesem Paket übrigens bereit enthalten.

Campingplatz vor der Festival-Stadt erhält zusätzliche Sanitäranlagen

Besonderes Augenmerk legen die Organisatoren auf das Thema Duschen und WCs auf dem Camping-Gelände: "Die Sanitäranlagen haben in diesem Jahr nicht immer den Qualitätsansprüchen entsprochen, daher gibt es nächstes Jahr mehr Stationen und Ausfallsicherungen", kündigt Dicks an.

Neu ist auch der Bereich "Green Camp" - hier sollen die Bürgerinnen und Bürger ein besonderes Augenmerk auf die Sauberkeit ihrer Umgebung legen und bekommen einen separaten Parkplatz, Check-In sowie Sanitärbereich. So ein umweltbewusstes Angebot erfreut sich immer mehr Resonanz bei Festival-Besuchern und wurde auch schon bei San Hejmo im August in Weeze angeboten. Weitere Camping-Optionen wie das klassischen Base-Camp, das Easy-Camp (mit aufgebauten Miet-Zelten und Luftmatratze) sowie "Caravan Empire" und "Glamping Ressort" sind bei Parookaville 2024 erneut im Portfolio.

Über das Line up von Parookaville 2024 vom 19. bis 21. Juli ist bislang nichts bekannt. In der Regel werden die ersten Namen von Künstlerinnen und Künstlern zum Jahres-Ende von den Veranstaltern verkündet.

Interviews: Das sagen die DJ-Stars über das Festival Parookaville:

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Parookaville