Tour

2022 wieder auf Tour: Alice Cooper kommt nach Düsseldorf

Alice Cooper spielt Songs seines neuen Albums „Detroit Stories“ bald in Düsseldorf.

Alice Cooper spielt Songs seines neuen Albums „Detroit Stories“ bald in Düsseldorf.

Foto: Jenny Risher / earMUSIC

2022 will Schockrocker Alice Cooper seine deutschen Fans wieder live unterhalten. Einer der drei geplanten Termine findet in Düsseldorf statt.

Der „Schockrocker“ meldet sich zurück: Alice Cooper kommt 2022 für drei exklusive Shows nach Deutschland. Neben Zwickau und Frankfurt steht auch ein Termin in Düsseldorf im Kalender. Am 21.6. spielt der Rocksänger ein Konzert in der Mitsubishi Electric Halle. Im vergangenen Februar veröffentlichte Cooper das Album „Detroit Stories“, eine Ode an seine Heimatstadt. Die Platte kletterte auf Platz eins der deutschen Charts – Kritiker und Fans äußerten sich zum Werk überwiegend positiv.

Live vertraut Cooper einmal mehr auf seine eingespielte Truppe, die letztmals 2019 mit ihm in Deutschland auf der Bühne stand: Nita Strauss (Lead-Gitarre, Gesang), Chuck Garric (Bass), Ryan Roxie und Tommy Hendriksen (beide Gitarre/Gesang) sowie Glen Sobel (Schlagzeug). Hinzu kommen natürlich die gewohnten theatralischen Elemente. Der Priestersohn war der erste, der Horror-Inhalte wie zum Beispiel abgehackte Puppenköpfe, eine Guillotine, eine Würgeschlange, den Galgen, den elektrischen Stuhl inklusive jeder Menge Kunstblut in ein Rock-Konzert einbaute.

In Düsseldorf werden neben Stücken der aktuellen Platte dann natürlich auch viele wichtige Klassiker zu hören sein – ohne „Poison“, „School’s Out“ oder „Under My Wheels“ geht es bei einem Alice-Cooper-Konzert eben nicht. Karten gibt’s an allen bekannten Vorverkaufsstellen ab Freitag, 17.9., 10 Uhr.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Veranstaltungstipps

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben