Adventszeit

Mittelalter-Weihnachtsmärkte: Burgen und Schlösser in NRW

| Lesedauer: 2 Minuten
Weihnachtsmärkte NRW 2022: Hier lohnt sich ein Besuch

Weihnachtsmärkte NRW 2022- Hier lohnt sich ein Besuch

Viele Weihnachtsmärkte in NRW öffnen jetzt im November ihre Pforten. Unsere Übersicht zeigt, wo sich ein Besuch besonders lohnt.

Beschreibung anzeigen

Essen.  Schreiben wir Tradition ganz groß, freuen wir uns über NRWs besondere Weihnachtsmärkte – mittelalterliches Ambiente, Fackeln und Kunsthandwerk.

  • Die Saison der Weihnachtsmärkte in NRW läuft bereits.
  • Wir haben vier ausgefallene Weihnachtsmärkte im mittelalterlichen Ambiente herausgesucht.
  • Vielfältige Gestaltung und Unterhaltung sind gesichert: Parkdekoration mit Lichterketten, Kunsthandwerk, Live-Musik und Backen für Kinder.

Das könnte Sie auch interessieren: Weihnachtsmärkte NRW 2022 - diese zehn besonderen Märkte locken

Tradition am Unteren Schloss

Regionalität, Tradition und Bräuche werden beim Siegener Weihnachtsmarkt am Unteren Schloss groß geschrieben. Geschenkartikel und Dekorationsartikel unter anderem aus Keramik, Wolle, Holz, Leder, dazu Schmuck, Spielzeug und vieles mehr liegen in den festlich beleuchteten Holzhäuschen aus. Walking-Acts und Musikalisches auf der Bühne sorgen für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Weihnachtsmarkt am Schloss, 18.11.-23.12. (20.11. geschlossen, Mo-Fr 16-22 Uhr, Sa 11-22 Uhr, So 11-20 Uhr (Infos: weihnachtsmarkt-in-siegen.de), Unteres Schloss 1, Siegen. Eintritt frei.

Lichterglanz in Solingen

Der Weihnachtsmarkt auf Schloss Grünewald setzt in Sachen Atmosphäre auf eine illuminierte Parklandschaft: 1.500 Meter Lichterketten, Fackeln entlang der Wege und Feuerkörbe sollen an eine märchenhafte Traumwelt erinnern. Fürs Shopping-Vergnügen sorgen hingegen 100 Künstler, Kunsthandwerker und moderne Designer. Kinder dürfen sich unter anderem als Architekten versuchen und ein Knusperhäuschen backen.

Weihnachtsmarkt auf Schloss Grünewald, 25.11.-18.12., Fr 14-21 Uhr, Sa+So 11-20 Uhr, Haus Grünewald 1, Solingen. Eintritt 8 €, Kinder bis 16 J. frei.

Lesen Sie auch:„Cirque du Soleil“ kommt nach NRW

Romantik auf Schloss Hohenlimburg

Nicht nur weihnachtlich sondern auch romantisch wird es im Advent auf Schloss Hohenlimburg. Ein perfekter Rahmen also um für die Lieben daheim Geschenke aus Holz, Eisen, Silber oder Keramik zu besorgen. Der romantische Weihnachtsmarkt auf dem Schloss bietet regionale Produkte und hochwertiges Kunstgewerbe, ebenso wie Musik und Kulinarik.

Romantischer Weihnachtsmarkt, 2.-18.12., Fr 16-21 Uhr, Sa 12-21 Uhr, So 12-20 Uhr, Schloss Hohenlimburg, Alter Schloßweg 30, Hagen. Eintritt: 6 €, Kinder ab 7 J. 3 €.

Weitere Märkte in der Region:

Schlossweihnacht Schloss Dyck, 26.11.-18.12., Sa+So 10-20 Uhr, Schloss Dyck, Jüchen. Eintritt: Erw. 16 €, erm. 12 €, Kind (7-16J.) 3 €.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Veranstaltungstipps