Videoltalk

Experte rät neuer Regierung: So macht Klimapolitik nicht arm

Experte rät neuer Regierung: So macht Klimapolitik nicht arm

Experte rät neuer Regierung: So macht Klimapolitik nicht arm

Themen der "Zukunftsvisite": Vertreter der Stiftung Klimaneutralität rät zu sozialverträglicher Förderpolitik. Und: Darum sind Vegetarier Helden

Beschreibung anzeigen

Themen der "Zukunftsvisite": Vertreter der Stiftung Klimaneutralität rät zu sozialverträglicher Förderpolitik. Und: Darum sind Vegetarier Helden

Welche Maßnahmen muss die neue Regierungskoalition ergreifen, um Deutschland bis 2050 CO-neutral zu machen? Bernhard Lorentz von der Stiftung Klimaneutralität sagt, welche Investitionen gefördert werden müssen, damit die nachhaltige Erneuerung von Wirtschaft und Gesellschaft sozialverträglich gelingt – trotz hoher Kosten. Sein Credo klingt für Kritiker erst einmal widersprüchlich - er sagt: Deutschland kann nur ein Industriestandort bleiben, wenn umweltfreundlicher produziert wird.

Und der Spezialist Professor Gustav Dobos erklärt, warum der Verzicht auf Fleisch entscheidend für den Umweltschutz ist.

Die Gäste:

  • Prof. Dr. Gustav Dobos, Direktor, Zentrum für Naturheilkunde und Integrative Medizin, Universitätsklinik Essen
  • Prof. Dr. Bernhard Lorentz, Geschäftsführer, Stiftung Klimaneutralität

Moderation:

  • Prof. Dr. Jochen A. Werner, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender der Essener Uniklinik
  • Fanny Rosenberg vom Medienverbund Zukunftsvisite

Bei „Zukunftsvisite – dem Magazin für Nachhaltigkeit und Gesundheit“ werden aktuelle Trends und spannende Zukunftsperspektiven in Medizin und Wirtschaft von wechselnden Experten diskutiert und leicht verständlich eingeordnet. Die Funke Mediengruppe ist Partner der Sendung.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Leben

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben