Feuerwehr

Feuerwehr muss in Essen-Bochold ein brennendes Sofa löschen

Ein brennendes Sofa musste die Feuerwehr in Bochold löschen.

Ein brennendes Sofa musste die Feuerwehr in Bochold löschen.

Foto: Andreas Bartel

Essen.   Bewohnerin konnte sich schnell retten. Notarzt untersuchte vorsorglich drei Menschen aus dem Mehrfamilienhaus. Die Brandursache ist noch unklar.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein brennendes Sofa in einem Mehrfamilienhaus an der Steegstraße in Essen- Bochold hat am Mittwochabend für einen Feuerwehr-Einsatz gesorgt. Als die ersten Kräfte eintrafen, hatte sich die Bewohnerin bereits in Sicherheit gebracht. Zwei Trupps gingen ins Haus vor, einer zur Brandbekämpfung in die Wohnung, ein zweiter kontrollierte das verrauchte Treppenhaus. Das Feuer war schnell gelöscht.

Drei Menschen wurden vom Notarzt untersucht, mussten aber nicht ins Krankenhaus. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind nicht bekannt, die Polizei ermittelt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik