Raubüberfall

Dinslaken: Mann bedroht Tankstellen-Mitarbeiterin mit Waffe

Ein Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle an der B8 überfallen.

Ein Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle an der B8 überfallen.

Foto: Michael Kleinrensing

Dinslaken.   Ein Unbekannter hat eine Tankstelle an der B8 in Dinslaken überfallen. Er war maskiert, bewaffnet – und laut Angaben der Polizei recht klein.

Ein Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle an der Willy-Brandt-Straße (B8) ausgeraubt. Gegen 21.35 Uhr hatte er maskiert und bewaffnet die Tankstelle betreten und zwang die 57-jährige Mitarbeiterin dort, Bargeld herauszugeben.

Anschließend flüchtete der Täter mit der Beute zu Fuß in Richtung Grenzstraße. Laut Angaben der Polizei war er etwa 1,60 Meter groß und von schlanker Statur. Zum Tatzeitpunkt trug er eine dunkle Hose sowie eine dunkle Jacke, schwarzen Schuhen und schwarze Handschuhen. Er sprach akzentfreies Deutsch.

  • Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat beziehungsweise zum Täter machen können, sich zu melden: telefonisch unter 02064/6220 oder 0281/1070.
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben