IBES 2018

Daniele Negroni zieht es nach Liebespleiten in den Dschungel

Berlin  Die Stars fürs Dschungelcamp stehen in den Startlöchern. Auch Daniele Negroni soll einziehen. Kuriert er im Camp seinen Liebeskummer?

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine GNTM- und eine „Bachelor“-Kandidatin, ein Busen-Wunder und ein DSDS-Sternchen – das sind unerlässliche Zutaten für das Dschungelcamp. Dieses Jahr wird die Riege der einstigen „Deutschland sucht den Superstar“-Sänger von Daniele Negroni vertreten. Der 22-Jährige nimmt an der teil.

„Es gibt keine Show auf der Welt, zu der ich lieber möchte, als das Dschungelcamp”, schwärmte er bereits im Sommer im Interview mit dem Portal kukksi.de. Nun wird sein Traum also wahr.

Bekannt durch DSDS

Bekannt wurde Daniele Negroni 2012 durch seine Teilnahme an der RTL-Castingshow. Damals, er war noch nicht mal volljährig und bestach mit ausgefallenen Frisuren, belegte er nach dem Schweizer Luca Hänni den zweiten Platz. Es war eine riesige Überraschung, da viele ihn bereits als Sieger gesehen hatten.

Als Indiz galt damals sein großer Erfolg in den Download-Charts noch vor dem Ende des Finales. Die Songs der beiden Finalisten wurden nämlich direkt während der Show zum Download bereit gestellt. Seine Version des Titels „Don’t Think About Me“ kam bei den Fans zunächst offenbar besser an. Doch am Ende reichte es, auch zur Überraschung von Pop-Titan Dieter Bohlen, nur für Platz zwei.

Er gewann mehrere Musikpreise

Aber auch nach dem Finale ging es zunächst für Daniele erfolgreicher weiter als für Staffel-Gewinner Luca Hänni. Mit seinem Debütalbum konnte er sich ebenfalls deutlich besser in den Download-Charts platzieren – den „Negromies“ sei dank. So nennen sich seine Fans.

Außerdem war Daniele Negroni nach seiner Show-Teilnahme für diverse Musikpreise nominiert und konnte auch einige Trophäen einheimsen. 2012 wurde beispielsweise mit dem Napster-Fan-Preis ausgezeichnet und bekam einen bronzenen Bravo Otto als „Bester Sänger 2013“ verliehen.

Aber nach einigen Songveröffentlichungen und Touren widmete er sich vermehrt seinem Privatleben. Vielleicht auch, weil die Chartplatzierungen nicht mehr so hitverdächtig ausfielen.

Daniele Negronis Liebesleben

Also turtelte erst einmal knapp zwei Jahre mit seiner Freundin Julia. Doch im Frühsommer 2017 war dann plötzlich alles aus zwischen den beiden. Zuvor war der 22-Jährige zwischenzeitlich nach Mallorca gezogen, um sich wieder mehr der Musik zu widmen. Die Fernbeziehung – sie lebte immerhin in Wien – bekam den beiden aber nicht gut. Und somit gehen sie nun getrennte Wege.

Lange trauern musste der Sänger aber nicht. Nur wenige Wochen nach der Trennungsnachricht war er schon wieder Feuer und Flamme für eine andere Frau. Im Gespräch mit „Promiflash“ erzählte er im Juli vergangenen Jahres, dass er von einer Dame „paralysiert“ sei. Dabei handelte es sich wohl um Dijana Cvijetic, die „Miss Universe Switzerland“ von 2016. Instagram-Fotos zeigen die beiden ziemlich innig miteinander. Dumm nur, dass die Dame bereits vergeben war. Das musste irgendwann auch Daniele akzeptieren und verabschiedete sich von ihr mit einem emotionalen Instagram-Post.

Anbandelungen im Camp?

Da der gebürtige Italiener offenbar zu emotionalen Schnellschüssen neigt, dürfte man auch gespannt sein, wie es sich in Sachen Zuneigung im Dschungel verhält. Vielleicht verliert er da ja ebenfalls schnell sein Herz an eine der Mitcamperinnen.

Und einen Karriereschub könnte die Show natürlich auch mit sich bringen. Praktisch wäre es ja, denn neue Songs hat der Sänger in den vergangenen Jahren ja zu genüge produziert.

Diese Kandidaten ziehen auch in den Dschungel:

Jenny Frankhauser

David Friedrich

Giuliana Farfalla

Ansgar Brinkmann

Kattia Vides

Tatjana Gsell

Natascha Ochsenknecht

Sydney Youngblood

Sandra Steffl

Matthias Mangiapane

Tina York

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik