Luftverkehr

Flugchaos in Chicago – Flieger rutscht von eisiger Landebahn

Chicago am Montag: Schnee fällt auf das United Terminal am O'Hare Airport. Das Winterwetter hat dort zu Hunderten Flugausfällen geführt.

Chicago am Montag: Schnee fällt auf das United Terminal am O'Hare Airport. Das Winterwetter hat dort zu Hunderten Flugausfällen geführt.

Foto: Daryl Van Schouwen / dpa

Chicago.  Heftige Schneefälle haben den Flugverkehr in Chicago durcheinandergewirbelt. Ein Video zeigt, wie gefährlich das Wetter werden kann.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Heftige Schneefälle, Minustemperaturen und Eis haben den Flugverkehr rund um die US-Metropole Chicago kräftig durcheinandergewirbelt. Bis Montagmittag (Ortszeit) waren rund 600 Flüge an den Flughäfen O’Hare und Midway gestrichen worden.

Besonders betroffen vom Winterwetter waren 38 Passagiere und drei Crew-Mitglieder eines American-Airlines-Fluges, der bei der Landung am Airport O’Hare von der Landebahn abkam. Eine Sprecherin der Airline bestätigte den Vorfall, der unter anderem in einem Twitter-Video zu verfolgen war. Verletzt worden sei bei der Rutschpartie glücklicherweise niemand, hieß es seitens der Fluggesellschaft.

(dpa/br)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben