Popstars

Helene Fischer und Robbie Williams singen Weihnachtsduett

Robbie Williams singt mit Helene Fischer

Für das Weihnachtsalbum "The Christmas Present" haben beide einen gemeinsamen Song aufgenommen.

Beschreibung anzeigen

Berlin.  Robbie Williams und Helene Fischer haben einen weihnachtliches Duett aufgenommen. „Santa Baby“ erscheint auf dem Williams’ neuem Album.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

So langsam weihnachtet es – Supermärkte verkaufen bereits seit Ende August Weihnachtsleckereien, die Buden auf den Weihnachtsmärkten werden aufgebaut, und in weniger als zwei Wochen wird schon die erste Kerze auf dem Adventskranz angezündet. Passend zur vorweihnachtlichen Stimmung bringen Helene Fischer und Robbie Williams ein weihnachtliches Duett heraus.

Das gemeinsam eingesungene Lied „Santa Baby“, ein Weihnachtshit von Eartha Kitt aus dem Jahr 1953, erscheint am 22. November auf Robbie Williams’ Doppel-Album „The Christmas Present“. Das frühere Mitglied der 90er-Boyband „Take That“ hat nicht nur die deutsche Schlagerprinzessin zum Duett geladen, sondern unter anderem auch Bryan Adams, Rod Stewart und den ehemaligen Box-Weltmeister Tyson Fury.

Williams über Helene: „Der Berg kam zum Propheten“

In einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur verriet Williams, er habe sich in Helenes Gesellschaft schon immer sehr wohl gefühlt. Sie sei „unglaublich talentiert und unglaublich hübsch“ und habe zudem eine „großartige Stimme“. Sie sei extra für die Aufnahmen zu ihm geflogen: „Der Berg kam zum Propheten.“

Robbie Williams und Helene Fischer singen Weihnachtsduett

Das Ergebnis der deutsch-britischen Zusammenarbeit kann man sich in dem nun veröffentlichten Musikvideo anhören und -schauen. Robbie Williams verriet in dem Interview, er sei durch seine Frau Ayda Field erst zu einem „weihnachtlichen Typen“ geworden – der Popstar stehe musikalisch besonders auf die alten Klassiker. Williams und Field sind seit 2010 verheiratet und haben drei Kinder. (lhel)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben