Alter

Japaner stirbt mit 113: Deutscher ist ältester Mann der Welt

Gustav Gerneth aus Sachsen-Anhalt – hier an seinem 110. Geburtstag 2015 – gilt jetzt als ältester Mann der Welt.

Gustav Gerneth aus Sachsen-Anhalt – hier an seinem 110. Geburtstag 2015 – gilt jetzt als ältester Mann der Welt.

Foto: dpa Picture-Alliance / Zentralbild / picture alliance / dpa

Tokio  Der vormals älteste Mann der Welt, Masazo Nonaka, ist in Japan gestorben. Sein Nachfolger ist mit ebenfalls 113 Jahren ein Deutscher.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der vormals älteste Mann der Welt, der Japaner Masazo Nonaka, ist im Alter von 113 Jahren gestorben. Das teilte seine Familie japanischen Medien am Sonntag mit. Das „Amt“ hatte er dem Guinness-Buch der Rekorde zufolge seit April 2018 inne. Sein Nachfolger ist nun wohl ein Deutscher.

Nonaka kam am 25. Juli 1905 auf Japans nördlichster Hauptinsel Hokkaido zur Welt, das Jahr, in dem Albert Einstein seine Relativitätstheorie veröffentlichte. Nonaka, der mit seiner im Jahr 1992 verstorbenen Frau zwei Söhne und drei Töchter großgezogen hat, lebte in seiner Heimatstadt Ashoro bei seiner Familie.

Gesunde Ernährung und gute medizinische Versorgung

Japan ist berühmt für die hohe Lebenserwartung seiner Bürger. Ende vergangenen Jahres zählte die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt fast 70.000 Menschen im Alter von 100 oder mehr Jahren.

Die meisten sind Frauen. Der älteste lebende Mensch ist derzeit die 1903 geborene Japanerin Tanaka Kane mit 116 Jahren. Zur Langlebigkeit der Japaner tragen die gesunde traditionelle Küche, Fortschritte in der Medizin und ein gestiegenes Gesundheitsbewusstsein bei.

Neuer ältester Mann der Welt ein Deutscher

Nicht unbedingt nach dem gleichen Rezept lebt Nonakas Nachfolger auf das Amt des ältesten Mannes, der Deutsche Gustav Gerneth. „Ich habe immer gut gelebt und gegessen. Keine Diät. Immer Butter, keine Margarine. Ich habe mein Leben lang keine Zigarette angerührt und Alkohol nur zu Feiern getrunken“, erzählte Gernetz der „Volksstimme“, als er 2018 zum ältesten Deutschen ernannt wurde.

Gernetz wurde am 15. Oktober 1905 in Stettin geboren und ist damit nur wenige Monate jünger als der nun verstorbene Japaner. Sein Geburtsdatum muss jedoch noch von der Geronotology Research Group bestätigt werden. Gernetz lebt in Havelberg bei Stendal. (dpa/aba)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben