Trauer

Jens Büchner ist tot – So trauern Prominente und Fans

 Der TV-Auswanderer Jens Büchner ist im Alter von 49 Jahren gestorben.

Der TV-Auswanderer Jens Büchner ist im Alter von 49 Jahren gestorben.

Foto: Thomas Reiner - ThomasReiner.pro / imago/nicepix.world

Berlin  Fans, aber auch Promi-Kollegen Jens Büchners, trauern um den Kult-Aussteiger aus „Goodbye Deutschland“. Viele drücken ihr Beileid aus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Wenn es dir schon scheiße geht, dann wenigstens dort, wo es schön ist“ – mit Sätzen wie diesen hat Jens Büchner alias „Malle-Jens“ seine Fans seit seinem Bekanntwerden in der Vox-Sendung „Goodbye Deutschland“ über Jahre hinweg begeistert. In der Nacht zum Sonntag ist der TV-Auswanderer mit nur 49 Jahren auf Mallorca gestorben.

Seine Künstleragentur hatte am späten Samstagabend über Facebook bekanntgegeben, dass Jens Büchner „nach kurzem, aber schwerem Kampf friedlich eingeschlafen“ sei. Seit Bekanntwerden der traurigen Nachricht reagierten Tausende Menschen auf den Tod des TV-Stars, auch viele Prominente nahmen in den sozialen Medien daran Anteil.

Fans reagieren geschockt und fassungslos

„Fassungslos und unendlich traurig“ zeigte sich die Künstleragentur des „Goodbye Deutschland“-Stars in ihrem Facebook-Post über den Tod von Jens Büchner . Mehr als 1600 Facebook-User reagierten bis Sonntagmittag bereits mit Kommentaren auf das Posting. Viele von ihnen drückten ähnliche Gefühle aus.

„Das darf nicht wahr sein!! Bin sehr schockiert“, schreibt eine Nutzerin. „Bin geschockt. Mein Beileid an die Familie und alle Angehörigen“, heißt es an anderer Stelle.

Ein anderer Nutzer schreibt in seinem Kommentar: „Ich hatte sehr gehofft, dass er es schafft. Er war für mich die ganzen Jahre sehr authentisch und blieb sich selber treu. Umso bedauerlicher finde ich, dass das Schicksal so grausam zugeschlagen hat.“

User sprechen Beileid an Familie aus

Auch auf Twitter nahmen viele User Anteil am Tod von Jens Büchner. Die Nutzer richteten ihre Gedanken auch an die Frau des TV-Auswanderers sowie an die Kinder, die Jens Büchner zurücklässt.

Auffällig sind in allen sozialen Netzwerken auch Posts von Usern, die offen zugeben, nicht immer nett über den TV-Auswanderer Jens Büchner gesprochen zu haben. Viele von ihnen bereuen dies heute. Auch diese Userin gibt zu: „Ich habe über ihn gelacht und gelästert, aber sein Tod ist schon sehr traurig, vor allem für seine Kids!“

Deutsche Promi-Welt trauert um Jens Büchner

Mit seiner Lebensgefährtin Jennifer Matthias hatte Büchner einen gemeinsamen Sohn. Mit seiner späteren Frau Daniela Büchner hatte er zwei weitere Kinder. Auch viele Prominente, die Jens Büchner und seine Ehefrau Daniela persönlich kannten, zeigen sich geschockt über den frühen Tod des TV-Stars.

„Liebe Daniela, ich bin fassungslos und in Gedanken bei dir und all Euren Kindern. Es werden immer Spuren seines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke da sein. Sie werden uns an Jens erinnern, uns zum Lachen bringen, glücklich und auch traurig machen und ihn nie vergessen lassen!“, schreibt Giulia Siegel in ihrem Instagram-Post.

Jens Büchners ehemalige Mitstreiterin im RTL-Dschungelcamp Kader Loth zeigt sich „am Boden zerstört“. Ähnliche Gefühle zeigt auch Gina-Lisa Lohfink. In einem Instagram-Post schreibt sie, sie sei „unendlich traurig“.

Nähere Details zu den Umständen seine Todes von Jens Büchner wurden zunächst nicht bekannt. Die „Bild“ meldete, Büchner sei an Lungenkrebs gestorben. Am Dienstag hatte seine Frau auf Instagram geschrieben, der Gesundheitszustand ihres Mannes sei kritisch. „Die Ärzte versuchen ihr Menschenmögliches.“ (alka)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben