Pandemie

Corona: Mallorca bietet Impfung jetzt auch für Touristen an

So konnten zwei ganze Strände auf Mallorca verschwinden

So konnten zwei ganze Strände auf Mallorca verschwinden

Ein Unwetter hat auf Mallorca zwei Strände weggespült. Wie dies passieren konnte und welche Folgen dieser Verlust hat, erfahren Sie in diesem Video.

Beschreibung anzeigen

Berlin.  Corona-Impfungen gibt es auf Mallorca jetzt auch für Ausländer, die nicht auf der Insel gemeldet sind. So bekommen Sie einen Termin.

Mallorca will Touristen eine Corona-Impfung anbieten. Bisher kamen Ausländer bei der spanischen Impfkampagne gegen das Coronavirus nur zum Zuge, wenn sie auf den Balearen gemeldet waren. Im Rathaus sei Urlaubern ohne Meldebestätigung eine Impfung meist verweigert worden, berichtet die „Mallorca Zeitung“.

Ab nächster Woche sollte keiner mehr abgewiesen werden. Landesgesundheitsministerin Patricia Gómez gab die Entscheidung am Freitag bekannt. Die Gesundheitszentren wurden entsprechend angewiesen.

Mallorca: So gibt es den Impftermin

Das eröffnet ganz neue Perspektiven für Urlauber. Am Ballermann kennt man den Hit „Schatzi, schenk mir ein Foto!“ - schenk mir ne Dosis! wäre die pandemiegerechte Variante.

In Wahrheit zielt das Angebot weniger auf Touristen ab, mehr jedoch auf jene Ausländer, die ihren Lebensmittelpunkt auf Mallorca haben, aber eine Anmeldung aus rechtlichen und steuerlichen Gründen scheuen. Lesen Sie auch: Unwetter auf Mallorca: Zwei Strände weggespült - Meer braun

Interessenten müssen sich an das nächstgelegene Gesundheitszentrum wenden, sich dort einschreiben lassen und einen Impftermin beantragen. Mitzubringen sind auch ein Ausweis oder Reisepass und die Adresse des Wohnorts sowie gegebenenfalls einen Nachweis, dass man eine Dosis schon bekommen hat.

Corona: Booster-Impfungen starten

Auf Mallorca und den Nachbarinseln sind bereits über 81 Prozent der über 12-Jährigen zweifach geimpft. Unter den Ausländern wurden viele Ungeimpfte vermutet - deswegen das späte Angebot.

Zusätzlich reizvoll ist es, dass auf Mallorca schon eine dritte Dosis an die über 70-Jährigen verabreicht wird. Die so genannte Auffrischungs- oder Booster-Impfung ist freilich auch in Deutschland angelaufen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Panorama

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben