Fashion

McDonald's bringt Modekollektion auf den Markt

McDonald's zum Anziehen: Die Fast-Food-Kette hat eine Modekollektion auf den Markt gebracht.

McDonald's zum Anziehen: Die Fast-Food-Kette hat eine Modekollektion auf den Markt gebracht.

Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

München  Nach dem Erfolg von Aldi und Lidl zieht McDonald's nach - und bringt passend zum 50. Jubiläum eine eigene Modekollektion raus.

Kurz vor dem 50. Geburtstag von McDonald's Deutschland bringt der Fast-Foo-Konzern eine ganz andere Produktreihe auf den Markt: Zusammen mit dem Kleidungsfabrikanten Snipes ist eine 34-teilige Kleiderkollektion entstanden. Seit dem 20. November ist sie in Deutschland erhältlich.

"Unsere Marken ergänzen sich prima und es hat unglaublichen Spaß gemacht, diese Kollektion gemeinsam zu erarbeiten", so Markus Weiß, Unternehmenssprecher von McDonald's Deutschland. Die Hoodies, T-Shirts und Accessoires mit dem goldenen McDonald's-Logo kosten zwischen 25 und 130 Euro.

McDonald's Kollektion: Kleidungsstücke zu gewinnen

Vorgemacht hatten diesen Schritt die Supermarktkonzerne Aldi und Lidl, die mit ihren Kollektionen einen vollen Erfolg landeten. Ein limitierter Lidl-Schuh wurde zuletzt für fast 400 Euro angeboten, Aldi bietet seine Kleidung in Pop-up-Shops in ausgewählten Städten an.

McDonald's bringt seine Kollektion nun in Deutschland und neun weiteren europäischen Ländern in die Snipes-Filialen und den Online-Shop. Einige Teile der Kollektion gibt es außerdem im Rahmen der aktuellen 50-Jahre-Kampagne von McDonald's-Deutschland als Gewinncode auf bestimmten Produkten, in der McDonald's-App sowie auf den Social-Media-Kanälen beider Partner zu gewinnen.

Das erste deutsche McDonald's Restaurant eröffnete am 4. Dezember 1971 in der Martin-Luther-Straße in München. An das Jubiläumsjahr erinnert auch eine "71"-Applikation auf mehreren Teilen der Kollektion. (flh)

Lesen Sie auch: Kunden stehen für Aldi-Mode Schlange

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Panorama

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben