Urbi et Orbi

Petersplatz: Papst segnet – „Schmerz“ wegen Sri Lanka

Rom: Papst Franziskus feiert die Ostermesse auf dem Petersplatz im Vatikan und spricht das „Urbi et Orbi“.

Rom: Papst Franziskus feiert die Ostermesse auf dem Petersplatz im Vatikan und spricht das „Urbi et Orbi“.

Foto: Andrew Medichini / dpa

Berlin  Auf dem Petersplatz sprach Papst Franziskus das „Urbi et Orbi“. Die Attentate in Sri Lanke gegen Kirchen ließen ihn Trauer empfinden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Es ist die wichtigste Zeremonie des Kirchenjahres – und selten wurde sie so überschattet wie an diesem Ostersonntag. Während in Sri Lanka nach Terroranschlägen Menschen um ihre – häufig katholischen – Angehörigen trauerten, sprach der Papst Franziskus auf dem Petersplatz den apostolischen Segen.

Der Papst äußerte sich zu den Vorfällen in Asien. Er habe die Nachricht über die Anschlagsserie „mit Trauer und Schmerz“ vernommen, sagte der Pontifex vor Zehntausenden Gläubigen auf dem Petersplatz. §Ich möchte der christlichen Gemeinschaft, die getroffen wurde, als sie im Gebet versammelt war, und allen Opfern von so grausamer Gewalt meine innige Nähe ausdrücken.“ Das Oberhaupt der katholischen Kirche sprach von einem „dramatischen Ereignis“.

Im Anschluss an die Messe spendete das Oberhaupt der katholischen Kirche von der Loggia des Petersdoms das „Urbi et Orbi“ an die Zuschauer – Zehntausende waren gekommen.

Ostern: Christen feiern mit Papst Franziskus die Auferstehung von Jesus Christus

An Ostern feiern die Christen die Auferstehung von Jesus Christus. Es ist ihr wichtigstes Fest. Der Segen „Urbi et Orbi“ gehört zu den bekanntesten Riten der römisch-katholischen Kirche. Die lateinische Formel bedeutet „Der Stadt und dem Erdkreis“ und wird nur Weihnachten, Ostern und nach einer Papstwahl verkündet.

Bei den Attentaten in Sri Lanka sind vor allem katholische Kirchen Ziele gewesen, Hunderte starben und wurden verletzt – die Regierung spricht von Terror. (ses/dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben