Ermittlungen

Spaziergängerin findet nackten Toten auf einem Feld

In Guben in Brandenburg ist am Freitagabend eine nackte Leiche gefunden worden. Die Polizei ermittelt (Symbolbild).

In Guben in Brandenburg ist am Freitagabend eine nackte Leiche gefunden worden. Die Polizei ermittelt (Symbolbild).

Foto: Werner Scholz / imago/Werner Scholz

Guben  Die Polizei in Brandenburg steht nach einem Leichenfund vor einem Rätsel. Auf einem Feld war ein Mann gefunden. Er war dabei nackt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei Brandenburg ermittelt in einem rätselhaften Todesfall. Dabei geht es um einen nackten Toten, der aber wohl nicht durch Fremdeinwirkung gestorben ist.

Eine Spaziergängerin hatte die Leiche auf einem Feld in Guben (Spree-Neiße) gefunden. Der Hund der Frau hatte zuvor angeschlagen und die Frau zu dem toten Mann geführt. Der Tote trug jedoch keine Kleidung. Bis jetzt ist der Mann auch noch nicht identifiziert.

Die Polizei geht davon aus, dass die Leiche an diesem Ort schon länger gelegen hatte. Eine Fremdeinwirkung konnten die Beamten nach ersten Ermittlungen ausschließen.

Durch den Einsatz eines Hubschraubers konnte die Polizei jedoch in der Nähe des Fundortes der Leiche auch die Kleidung des Toten finden. Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen zur Todesursache, der Identität und den Hintergründen des Todes aufgenommen. (dpa/ac)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben