Sängerin

Grammy-Abräumerin Billie Eilish kommt für Konzert nach NRW

Billie Eilish hat bei den Grammys in Los Angeles abgeräumt. Im Sommer singt sie auch in Deutschland.

Billie Eilish hat bei den Grammys in Los Angeles abgeräumt. Im Sommer singt sie auch in Deutschland.

Foto: ROBYN BECK / AFP

Berlin.  Für zwei Konzerte kommt die Sängerin Billie Eilish 2020 im Rahmen ihrer Tour nach Deutschland. Wo können ihre Fans sie live erleben?

Mit ihrem Debütalbum „When We All Fall Asleep, Where Do We Go?“ ist die Sängerin Billie Eilish 2019 zum Star der US-Musikszene geworden. Im Juli kommt die 18-Jährige im Rahmen ihrer „Where do we go? World Tour“ auch nach Deutschland – allerdings nur für zwei Konzerte.

Am 14. Juli singt Eilish in der Mercedes-Benz-Arena in Berlin, am 15. Juli in der Lanxess Arena in Köln (jeweils 20 Uhr). Fans dürfen sich freuen: Ein paar Konzerttickets sind noch zu haben – unter anderem bei ticketmaster und eventim.

Ebenfalls im Juli und zumindest noch in relativ nah an Deutschland tritt Eilish am Tag vor ihrem Berlin-Konzert auf: Am 13. Juli spielt die 18-Jährige im Ziggo Dome in Amsterdam.

Erst am Sonntag räumte Billie Eilish bei der Grammy-Gala in Los Angeles ab. Als einzige Frau in der Geschichte der Grammys gewann sie in allen vier Hauptkategorien – und zwar „Song des Jahres“, „Aufnahme des Jahres“, „Bestes Album“ und „Bester neuer Künstler“. Auch in der Sparte „Bestes Pop Vocal Album“ siegte Eilish, so dass sie insgesamt fünf Auszeichnungen davontrug.

YouTube- Billie Eilish – Bad Guy

Ihr Bruder Finneas O’Connell, der die Musik produzierte, gewann dafür Grammys in zwei weiteren Kategorien. Die beiden hatten das Album hauptsächlich im Haus ihrer Eltern aufgenommen. „Das hier ist für alle Kinder, die heute Musik in einem Schlafzimmer machen“, sagte O’Connell, als er mit seiner Schwester den Preis für den „Song des Jahres“ entgegennahm. „Ihr werdet so einen hier bekommen.“

Billie Eilish singt den Song zum Bond-Film

Auch sonst läuft es gerade rund für die Musikerin: Vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass die 18-Jährige den Titelsong zum neuen James-Bond-Film „No Time to Die“ beisteuern wird. Billie Eilish ist damit die jüngste Künstlerin, die je ein James-Bond-Titellied aufgenommen hat.

Seit Anfang Januar bietet der schwedische Modehändler „H&M“ eine Kollektion mit Designs von Billie Eilish an. Die Kollektion sei der persönlichen Style-Handschrift der Sängerin nachempfunden, heißt es. Auch wenn Eilish nicht selbst am Design mitarbeitete.

Bei der Verleihung der American Music Awards im November wurde sie als beste Alternative-Rock-Künstlerin gekürt. (jb)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben