Wetter

Wetter in NRW: Am Wochenende drohen erneut Gewitter

Schauer und Gewitter sind für das Wochenende vorhergesagt. (Archivbild)

Schauer und Gewitter sind für das Wochenende vorhergesagt. (Archivbild)

Foto: Roman Vondrouö / dpa

Essen.  Das Gewitterrisiko steigt am Freitagabend. Am Wochenende sinken die Temperaturen leicht. Der DWD rechnet vor allem am Samstag mit Schauern.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zum Abend steigt das Gewitterrisiko wieder etwas an. Am wahrscheinlichsten sind Gewitter vom Niederrheinland bis ins Münsterland. Dabei kann es örtlich bis zu 30 Liter Regen pro Quadratmeter geben sowie kleinkörnigen Hagel und stürmische Böen.

Das Wochenende in Nordrhein-Westfalen wird wechselhaft und etwas kühler als am Freitag. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, sind Höchsttemperaturen von 24 Grad zu erwarten. Der DWD rechnet vor allem am Samstag mit Schauern und Gewittern. Auch am Sonntagvormittag könne es vereinzelte Schauer und Gewitter geben, aber nachmittags klare der Himmel voraussichtlich etwas auf. Einem Sprecher des DWD zufolge sorgt schwacher Wind dafür, dass die Luft trotz Gewitter und warmer Temperaturen nicht unangenehm drückend wird.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben