Hausfriedensbruch

Mann sucht seine Frau und tritt falsche Wohnungstür ein

Die Polizei sucht den Unbekannten wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung.

Die Polizei sucht den Unbekannten wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung.

Foto: dpa

Hamm.  Kuriose Verwechslung: Ein Mann hat die Tür einer Wohnung eingetreten und nach seiner Frau gefragt. Als er den Irrtum bemerkte, floh er.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fatales Versehen: Ein Unbekannter hat in Hamm die Tür einer Wohnung eingetreten und den verdutzten Bewohner nach seiner Frau gefragt. Als der Eindringling gemerkt habe, dass er in der falschen Wohnung stand, habe er sich mehrfach bei dem 37-Jährigen entschuldigt, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

Daraufhin sei er geflohen. Die Polizei suchte den Unbekannten und ermittelte nach dem Vorfall am Freitagabend wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben