Iserlohn. Der Combo-Guard Samuel Mpacko erklärt, warum er in Iserlohn gerne dauerhaft ankommen würde und was sein größter Moment auf dem Platz war.

podcast-image

Samuel Mpacko ist seit 2022 wichtiger Leistungsträger bei den Iserlohn Kangaroos. Der Combo-Guard hat mit seinen 25 Jahren schon viele Vereinskulturen miterlebt. Unter anderem spielte er in Braunschweig, Wolfenbüttel und Hannover. Im „JUMP“-Podcast in Kooperation mit der Heimatzeitung erklärt der gebürtige Hamburger, warum er gerne dauerhaft in einer Stadt ankommen würde und was für Spieler aber auch an mehreren Vereinswechseln interessant sein könnte.

Mehr aus Iserlohn, Hemer und Letmathe

Außerdem spricht er über seinen bisher größten Moment als Profi-Basketballer, den er gegen Bayern München feiern konnte und an den er sich noch heute gerne zurückerinnert. Seine Mutter war daran nicht ganz unbeteiligt, wie sich zeigen sollte, denn nicht nur sein sportliches Vorbild war mit für den Erfolg von Samuel Mpacko mitverantwortlich.

In der aktuellen Folge geht es des Weiteren um die große Leidenschaft außerhalb der Saison: 3x3, eine Basketball-Variante, die mittlerweile olympische Disziplin ist und immer mehr Fans weltweit findet. „Sam“ gibt Einblicke in das Spiel, wie es sich unterscheidet und inwiefern es ihn besser macht. Als er vor zwei Jahren sein Debüt auf der Tour gab, wurde er prompt bester Deutscher.

Der „JUMP“-Podcast der Kangaroos erscheint vor den Heimspielen

Der Podcast erscheint jeden Donnerstag vor den Heimspiel-Wochenenden. Die nächste Folge, die einen gewissen Weihnachtflair mitbringen wird, wird es ab dem 21. Dezember vor dem NRW-Derby gegen die EN Baskets Schwelm zu hören geben.

Den Podcast gibt es überall da, wo es Podcasts gibt, zum Beispiel bei Spotify, Apple Podcasts und Google Podcasts. Folgen Sie jetzt unserem Podcast, um keine Folgen zu verpassen. Sie haben Fragen oder Feedback? Schreiben Sie uns an redaktion@ikz-online.de. Besuchen Sie außerdem die Facebook- und Instagram-Seiten unter @ikzonline und @iserlohnkagaroos, um keine Neuigkeiten zu verpassen. Dort geben wir unter anderem bekannt, wer der nächste Gast im Podcast ist.

Alle weiteren „JUMP“-Folgen gibt es hier