Musik

Dieter Bohlen wird doch kein neues Album veröffentlichen

So begründet Dieter Bohlen, warum es kein neues Album geben wird

Beschreibung anzeigen

Berlin  Der Pop-Titan Dieter Bohlen hat in einem Video die Veröffentlichung seines geplanten Albums abgesagt. In einer Videobotschaft erklärt er, warum.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Musiker Dieter Bohlen hat die Veröffentlichung seines neuen Albums „DB1“ abgesagt. Das teilte er am Donnerstag in einer Videobotschaft auf seinem Instagram-Account mit.

„Es gibt leider kein Album! Zeitlich krieg ich es nicht hin. Sorry! Family First“, sagte der Bohlen zur Begründung. Kurz darauf richtete er sich erneut an seine Fans: „Danke für Euer Verständnis! Eine Single kommt: Oh Mamacita als Duett von Kay One und mir!“ Der Song sei komplett neu, er singe ihn erstmals in Deutsch.

Album und Konzerte von Dieter Bohlen waren bereits fest angekündigt

Kurz vor Ostern hatte der 65-Jährige sein neues Album angekündigt, das im Juli erscheinen sollte. Das Cover dazu hatte er bereits auf Instagram gepostet. Die ab dem Sommer geplante Tour findet trotzdem statt. Nach 16 Jahren Konzertpause tritt er am 31. August in der Berliner Zitadelle und anschließend sechs weiteren Konzerten auf.

Videobotschaft:

Auf Instagram zeigten die Fans größtenteils Verständnis für seine Entscheidung. Familie und Freunde seien die Hauptsache, die gingen vor, heißt es da etwa. (dpa/vem)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (5) Kommentar schreiben