Herne. In Herne revolutioniert eine Gesamtschule das Lernen: Es soll keinen Unterricht, keine Klassen und keine Noten mehr geben. Was dahintersteckt.

  • Die Erich-Fried-Gesamtschule stellt ab Sommer ihr komplettes Lernkonzept um.
  • Für alle neuen Schüler gilt dann: kein verpflichtender Unterricht, keine Klassen und in den ersten Jahren keine Noten mehr.
  • Vorbild für das „Lerndorf Holsterhausen“ ist eine Schule in Baden-Württemberg.