Gesundheit

Erkältung: Warum es diesen Winter kaum Aspirin Complex gibt

Bei einer Erkältung greifen viele Menschen zu Aspirin Complex. Derzeit ist das Arzneimittel in deutschen Apotheken jedoch rar.

Bei einer Erkältung greifen viele Menschen zu Aspirin Complex. Derzeit ist das Arzneimittel in deutschen Apotheken jedoch rar.

Foto: Maurizio Gambarini/dpa

Essen.  Kurz vor der Erkältungssaison wird das Medikament Aspirin Complex in Apotheken knapp. Ein Engpass trifft Hersteller Bayer härter als erwartet.

Wenn die milden Tage vorüber sind, beginnt die Erkältungssaison. Und ausgerechnet in dieser Zeit ist das Medikament Aspirin Complex kaum noch in den Regalen der Apotheken zu finden. Hersteller Bayer kann das beliebte Erkältungsmittel in der grün-blauen Packung nur noch in geringen Mengen ausliefern.

Maßnahmen am Standort Bitterfeld legen Produktion lahm

Es ist Mitte November, und immer mehr Menschen betreten die Apotheken in Deutschland mit rauen Hälsen und schniefenden Nasen.

"Viele fragen dann nach Aspirin Complex", weiß Dr. Rolf-Günther Westhaus vom Apothekerverband Essen/Mülheim/Oberhausen. Doch wegen eines Produktions-Engpasses bei Bayer können Apotheken das schmerzlindernde und entzündungshemmende Erkältungsmittel nur noch selten anbieten. Als Grund nennt Bayer „Korrektur- und Modernisierungsmaßnahmen am Standort Bitterfeld“. Lediglich geringe Mengen des Medikaments verlassen derzeit die Produktionsstätte, zudem wird nur noch die Zehner-Packung vertrieben. Die 20-Beutel-Version ist vorerst nicht mehr erhältlich.

Ob Aspirin Complex noch in diesem Winter wieder in den Apotheken-Regalen zu finden sein wird, ist zweifelhaft. Bayer hatte zunächst angekündigt, dass der Engpass im Januar 2019 vorüber sei. Gegenüber unserer Redaktion sagte eine Sprecherin des Chemie-Konzerns am Donnerstag: "Derzeit können wir keine verbindliche Auskunft über die Dauer des Lieferengpasses geben. Bayer arbeitet mit Hochdruck daran wieder vollständig lieferfähig zu sein."

Dr. Rolf-Günther Westhaus geht davon aus, dass die Produktion von Aspirin Complex in diesem Winter nicht mehr ins Rollen kommt. "Vor März 2019 wird das wohl nichts. Die Herstellung solch eines Medikaments benötigt Zeit. Das sind riesige Chargen, die auch erstmal geprüft werden müssen", erklärt der Essener Apotheker.

Alternative Erkältungsmittel

Ein Grund zur Unruhe sei der Engpass bei Bayer aber keineswegs, sagt Dr. Westhaus. "Viele Menschen verlassen sich zwar auf Aspirin Complex, aber oft tut es auch eine normale Aspirin." Arzneimittel mit dem Wirkstoff Ibuprofen seien zudem eine Alternative. Und Hausmittel gibt es ja auch noch.

Leserkommentare (10) Kommentar schreiben