Spargel-Quiz

Testen Sie Ihr Spargel-Wissen im Quiz rund um das spitze Gemüse

Königliches Gemüse“, „Frühlingsluft in Stangen“, „weißes Gold“, „essbares Elfenbein“ – es gibt sehr viele, sehr wohl klingende Begriffe für den Spargel.

Königliches Gemüse“, „Frühlingsluft in Stangen“, „weißes Gold“, „essbares Elfenbein“ – es gibt sehr viele, sehr wohl klingende Begriffe für den Spargel.

Foto: WAZ FotoPool

Am Niederrhein.   Wie viel Kalorien hat eine Stange Spargel? Welcher Arbeitsminister wollte Arbeitslose zum Spargelstechen aufs Feld jagen? Und was verspargelt den Menschen am Niederrhein die Landschaft? Testen Sie ihr Wissen über das junge Gemüse – ein kleines Rätsel. Die Antworten stehen auf Seite 2 des Artikels.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Du bist, was Du isst. Deshalb ist es immer gut zu wissen, was man gerade so isst – und selbst wenn es nur eine Stange Wasser ist: also Spargel. Darum gibt es heute einen kleinen Wissenstest rund um das Gemüse, das im Moment in aller Munde ist.

Die richtigen Antworten stehen auf Seite 2 dieses Artikels. Viel Spaß beim Rätseln!

1. „Königliches Gemüse“, „Frühlingsluft in Stangen“, „weißes Gold“, „essbares Elfenbein“ – es gibt sehr viele, sehr wohl klingende Begriffe für den Spargel.

Wie aber heißt seine alte lateinische Bezeichnung? a) Asciburgium b) Asparagus, c) Asperden?

2. Am Niederrhein gibt’s den Burgi-Spargel aus Brüggen, den Nette-Spargel aus Nettetal, den Hochwald-Spargel aus Goch, den Walbecker Spargel aus Geldern.

Wie heißt eigentlich das kleine, feine Spargeldorf in der kleinen, feinen Gemeinde Alpen? a) Venn, b) Vehn, c) Veen?

3. Spargel war und ist wirklich in aller Munde, selbst in denen von Menschen, die das Gemüse satt haben. Wohl jeder von uns kennt einen „Spargeltarzan“.

Und was verspargelt dem Volksmund nach am Niederrhein die Landschaft: a) Hochhäuser, b) Industrieschlote, c) Windräder?

4. Spargel ist gesund! Das wusste schon der alte Grieche Hippokrates. Vitamin K, Folsäure, Biotin – alles drin in einer Stange.

Wissens- oder Schätzfrage: Wie viel Kalorien hat eine Stange Spargel: a) 8 kcal, b) 13 kcal, c) 18 kcal?

5. Spargel zu ernten ist ein Knochenjob. Auch Bauern vom Niederrhein setzen beim Spargelstechen oft und seit Jahren auf Helfer aus Polen.

Welcher Bundesarbeitsminister wollte deutsche Arbeitslose aufs Feld jagen: a) Clement, b) Müntefering, c) Riester?

6. Spargel ist nicht gleich Spargel. Es gibt drei Güteklassen: die Klasse extra, die Klasse I und die Klasse II. Faustregel: Je größer, desto teurer.

Wir wollen’s genau wissen: Wie lang ist eine Stange Spargel der Klasse extra: a) 22 cm, b) 24 cm, c) 25 cm?

7. Spargelstechen – und plötzlich ist die Frau vom Großbauern tot. So einfach geht Fernsehen, zumindest beim Tatort „Spargelzeit“ aus dem Jahr 2010.

Wo spielt dieser Krimi aus der ARD-Reihe: a) im Münsterland, b) am Niederrhein, c) im Ruhrpott?

8. Jetzt wird’s unangenehm. Igitt! Nach dem Genuss von Spargel riecht bei manchen Menschen der Urin, bei manchen nicht.

Womit hat das zu tun: a) mit einem Nierenleiden, b) mit einem Enzym, c) mit der Spargelsorte?

9. Am Anfang dieses Textes wurde behauptet, dass Spargel nichts weiter als eine Stange Wasser sei. Das kann ja jeder sagen!

Wie hoch ist denn nun der Anteil von Wasser bei einer Stange Spargel: a) 98-90 %, b) 93-94 %, c) 98-99 %?

10. Am 24. Juni ist Spargelsilvester, dann ist offiziell Schluss mit der Spargelernte. Weil nur dann die Felder genügend Zeit haben, sich zu erholen.

Welchem Heiligen der katholischen Kirche wird an diesem Tag gedacht: a) Jakob, b) Johannes, c) Jonathan?

So, das war’s. Lesen Sie bitte auf Seite 2 weiter – und vergleichen ihre Antworten mit unseren.

Die Antworten auf die Fragen im Spargel-Quiz 

Die richtigen Antworten:

1b: Asparagus


2c: Veen


3c: Windräder


4b: 13 kcal


5b: Franz Müntefering (SPD)


6a: 22 Zentimeter


7a: Im Münsterland


8b: Mit einem Enzym


9b: 93 bis 94 Prozent


10b: Johannes

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben