Gewalttat

Tödliche Messerattacke - Mann bringt 38-jährige Frau um

Symbolbild

Symbolbild

Foto: dpa Picture-Alliance / Katie Collins

Moers.   Nach Streit mit seiner Lebensgefährtin sticht der Täter auf zwei Frauen ein - eine überlebt den Angriff nicht. Festnahme nach kurzer Flucht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine 38-jährige Frau ist in der Nacht zu Sonntag ihren Verletzungen erlegen, die ihr ein Mann nach einem heftigen Streit zugefügt hatte. Auslöser der tödlichen Attacke war ein Streit des 46-jährigen Täters mit seiner 31-jährigen Lebensgefährtin. Die beiden waren gegen 22 Uhr in den Räumlichkeiten des Moulin Rouge auf der Straße Am Jungbornpark in Moers-Repelen aneinander geraten. In der Folge stach der Mann mit einem Messer auf die 31-Jährige ein - sowie auf das spätere Todesopfer.

Trotz Notoperation erlag eine Frau ihren Verletzungen

Beide Frauen flohen nach der Attacke in einen nahegelegenen Imbiss und wurden nach notärztlicher Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Trotz sofort eingeleiteter Notoperation verstarb die 38-Jährige. Die 31-Jährige verblieb mit schweren Verletzungen stationär im Krankenhaus. Der Tatverdächtige flüchtete zunächst, konnte jedoch wenig später von der Polizei festgenommen werden. Worum es in dem Streit ging - und warum der Täter auf beide Frauen eingestochen hat, ist bisher noch nicht bekannt. Das überlebende Opfer war noch nicht vernehmungsfähig - die Zeugenbefragungen durch die Mordkommission dauern derzeit noch an. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben