75 Jahre NRZ

Die NRZ-Chronik: 1976: Zu Gast im Pressehaus in Essen

Udo Lattek, Trainer von Borussia Mönchengladbach, bei einer Lesertelefon-Aktion des Sport-Ressorts, 3.v.l.: Sport-Redakteur: Reinhard Schüssler.

Udo Lattek, Trainer von Borussia Mönchengladbach, bei einer Lesertelefon-Aktion des Sport-Ressorts, 3.v.l.: Sport-Redakteur: Reinhard Schüssler.

Foto: NRZ

Essen.  Im NRZ-Pressehaus sind regelmäßig hochkarätige Gäste aus Politik, Sport und Gesellschaft zu Gast. Oppenberg nennt es das Haus des freien Geistes.

Das Jahr 1976 steht stellvertretend dafür, welche Rolle die NRZ in der deutschen Medienlandschaft einnahm. Zu Gast im NRZ-Pressehaus in Essen - dem "Haus des freien Geistes" - waren in diesem Jahr unter anderem:

  • Burkhard Hirsch (NRW-Innenminister)
  • Rainer Barzel (ehemaliger CDU-Vorsitzender)
  • Kurt Biedenkopf (CDU-Generalsekretär)
  • Heinz Kühn (NRW-Ministerpräsident)
  • Udo Lattek (Trainer von Borussia Mönchengladbach)
  • Heinz Kühn (NRW-Ministrepräsident)
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben