Bahnverkehr

Bauarbeiten: Bahn sperrt Strecke zwischen Essen und Duisburg

Bahnfahrer im Ruhrgebiet müssen sich in den Sommerferien wieder auf umfangreiche Fahrplanänderungen einstellen. Foto: dpa

Bahnfahrer im Ruhrgebiet müssen sich in den Sommerferien wieder auf umfangreiche Fahrplanänderungen einstellen. Foto: dpa

Foto: Archiv, Stefan Sauer

Düsseldorf/Duisburg.   Die Bahn baut wieder: In den Sommerferien wird deshalb die wichtige Hauptstrecke zwischen Essen und Duisburg für sechs Wochen gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bahnfahrer im Ruhrgebiet müssen sich in den Sommerferien wieder auf umfangreiche Fahrplanänderungen einstellen. Halte fallen aus, Züge werden umgeleitet. Grund sind baubedingte Sperrungen auf der Hauptstrecke zwischen Essen und Düsseldorf-Flughafen.

  • Die Änderungen gelten vom 12. Juli, 23 Uhr, bis zum 26. August, 5 Uhr.
  • Die Strecke zwischen Essen und Duisburg wird in dieser Zeit voll gesperrt.
  • Zwischen Duisburg und Düsseldorf-Flughafen werden die Fernbahngleise gesperrt.

Expressbusse ersetzen Bahn zwischen Essen und Duisburg

Am Donnerstag stellte die Netzbetreiberin DB Netz AG in Duisburg die Einzelheiten des Ersatzfahrplans vor. Unter anderem wird der Düsseldorfer Flughafen in den Sommerferien nicht vom Fernverkehr angefahren. Reisende können den Flughafen aber mit Regional- und S-Bahnen erreichen.

Zwischen Essen und Duisburg fahren tagsüber Expressbusse im Zehnminutentakt. Sie halten nur in Mülheim. Abends verlängert sich der Takt auf 15, nachts auf 30 Minuten. (dpa)

>>> Lesen Sie auch:

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (7) Kommentar schreiben