Oster-Wetter

Bis zu 25 Grad! Am Oster-Wochenende gibt’s Sommer in NRW

Bei sommerlichen Temperaturen lässt sich am Osterwochenende ein Eis draußen genießen.

Bei sommerlichen Temperaturen lässt sich am Osterwochenende ein Eis draußen genießen.

Foto: Benjamin Westhoff/dpa

Essen.  Sommerliche Temperaturen versüßen die Eiersuche am gesamten Oster-Wochenende. Bis zu 25 Grad sagt der Deutsche Wetterdienst für NRW voraus.

Der Sommer kommt – und das an Ostern! Herrliche Temperaturen sagt der Deutsche Wetterdienst (DWD) voraus, dazu viel Sonne und wenig Wolken. Während am Mittwoch vor allem im Südwesten anfangs noch etwas Regen möglich ist, kann sich der Rest des Landes schon auf einen wolkenfreien Himmel freuen. Die Höchstwerte liegen zwischen 14 und 19 Grad, wie der DWD mitteilte.

Noch eine Schippe drauf legt dann der Gründonnerstag: Es bleibt laut DWD meist sonnig, dazu werden sehr milde 18 bis 23 Grad erwartet.

Bis zu 25 Grad am Samstag

Schon am Karfreitag erwarten die Experten Höchstwerte bis 24 Grad, die ganz Nordrhein-Westfalen beglücken dürften.

Am Samstag sieht es ähnlich aus: „Sehr viel Sonne“, verspricht Yvonne Tuchscherer vom DWD, „und ein paar wenige Schäfchenwolken.“ Im Rheinland sind sogar bis zu 25 Grad möglich. Im Bergland klettern die Temperaturen ebenfalls – auf bis zu 23 Grad. Die besten Voraussetzungen also für ein langes Wochenende mit Ausflügen an der frischen Luft.

Auch am Ostersonntag nimmt das Hoch kein Ende. Frieren am Osterfeuer? Nein, danke. Bis zu 24 Grad im Flachland dürften für gute Laune am Feiertag sorgen – das perfekte Wetter zum Eiersuchen in der Natur. (ksim/dpa)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben