Feuerwehr

Feuerwehr hat Großbrand auf Recyclinghof unter Kontrolle

Die Halle auf dem Recyclinghof in Krefeld brannte in voller Ausdehnung.

Die Halle auf dem Recyclinghof in Krefeld brannte in voller Ausdehnung.

Foto: Justin Brosch/dpa

Krefeld.  Eine dichte Rauchwolke ist in der Nacht zu Samstag über Krefeld gezogen. Die Ursache: ein Großbrand auf einem Recyclinghof.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auf einem Recyclinghof in Krefeld ist am Freitag ein großes Feuer ausgebrochen. «Betroffen ist eine Halle, in der etwa 500 Tonnen Müll gelagert werden», sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Samstagmorgen.

Der Brand brach am Abend aus noch ungeklärter Ursache aus. Die Feuerwehr machte sich mit mehr als 150 Kräften auf den Weg in den Stadtteil Linn. Die Anwohner wurden vor der dichten Rauchwolke gewarnt, die über Teile der Stadt zog. Eine Gefahr für die Gesundheit bestehe bislang nicht, hieß es.

Schwierige Löscharbeiten

«Die Löscharbeiten sind schwierig», sagte der Sprecher weiter. Am Vormittag vermeldete die Feuerwehr endlich: Der Brand ist unter Kontrolle. Die Nachlöschabeiten werden aber wohl noch den kompletten Samstag andauern. Die Brandursache stand zunächst nicht fest. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben