Essen. Sauna, Spa und ganz viel Entspannung - vielerorts fast vor der Haustür. Wir stellen Ihnen in dieser Übersicht zwölf Wellness-Oasen in NRW vor.

  • Regelmäßiges Saunieren stärkt das Immunsystem - nicht nur im Winter.
  • In NRW gibt es viele Saunen und Thermen, in denen Sie entspannen können. Wir stellen Ihnen zwölf Wellness-Oasen vor.
  • Wo gibt es ausgefallene Saunen, wo ist das Saunieren am günstigsten? Alle Infos zu Preisen, Öffnungszeiten und dem Angebot finden Sie in dieser Übersicht.

Draußen ist es kalt, es regnet, es ist ungemütlich. Genau die richtige Zeit für einen Sauna-Gang. Wer in NRW wohnt und eine schöne Wellness-Oase sucht, muss in den meisten Fällen nicht weit fahren. Wir stellen Ihnen in diesem Überblick zwölf Saunen und Thermen mit deren Besonderheiten vor und fassen die wichtigsten Infos zu Eintritt, Öffnungszeiten und Anreise zusammen:

Bochumer Medi-Therme punktet mit besonders großer Auswahl an Saunen

In- und Outdoorpools, Tauchbecken, Whirlpools und Kneippbecken: die Medi Therme in Bochum bietet eine große Auswahl an Aqua-Bereichen. Außerdem verfügt die Therme über 16 Saunen, darunter verschiedene Dampfbäder, ein Vitarium sowie ein orientalisches und ein spanisches Dampfbad. Wer es etwas weniger heiß mag, kann sich außerdem in der Infrarot-Sauna entspannen.

  • Eintritt: ab 34 Euro für 4 Stunden, Tageskarte ab 39,50 Euro, weitere Tarife für Frühstarter oder Studierende
  • Öffnungszeiten: montags bis donnerstags: 11 bis 22 Uhr, freitags und samstags: 11 bis 23 Uhr, sonntags und feiertags: 11 bis 21 Uhr
  • Adresse: Kohlleppelsweg 45, 44791 Bochum
  • Mehr Infos:www.meditherme.de

Solebad Wischlingen in Dortmund: Entspannung in der Salzgrotte

Im Dortmunder Revierpark liegt das Solebad Wischlingen, dessen Saunalandschaft elf verschiedene Saunen umfasst. Im Saunagarten können sich Besucherinnen und Besucher außerdem in einer Salzgrotte entspannen. Neben dem namensgebenden Solebecken verfügt die Therme außerdem über ein Wellenbecken mit Lagune. Das Wellen- und Springerbecken im Außenbereich öffnet täglich um 11 Uhr. Tickets am besten online buchen.

  • Eintritt: ab 17 Euro für zwei Stunden, auch Familien- und Studierenden-Tarife
  • Öffnungszeiten: täglich von 9 bis 22.30 Uhr, Einlass bis 21.30 Uhr
  • Adresse: Höfkerstraße 12, 44149 Dortmund
  • Mehr Infos:www.wischlingen.de

Sahara Hamam in Dortmund: Türkisches Bad im Ruhrgebiet

Im Sahara Hamam in Dortmund können Besucher und Besucherinnen nicht nur klassisch in der Sauna, im Whirlpool oder im Salzraum entspannen, sondern auch die Besonderheiten eines traditionellen türkischen Bades kennenlernen – und sich auf einem großen Marmorstein mit Schaum massieren lassen. Termine sollten am besten telefonisch unter 0231-1882916 vereinbart werden.

  • Eintritt: Verwöhn-Pakete ab 39,90 Euro
  • Adresse: Meißener Str. 15, Dortmund
  • Mehr Infos: www.sahara-hamam.de

Niederrhein-Therme in Duisburg: Palmengarten und Solebecken

Die Salzgrotte in der Niederrhein-Therme in Duisburg: Entspannung in besonderem Ambiente.
Die Salzgrotte in der Niederrhein-Therme in Duisburg: Entspannung in besonderem Ambiente. © Fabian Strauch/ FUNKE FotoServices | Unbekannt

Mitten im Duisburger Revierpark Mattlerbusch liegt die Niederrhein-Therme. Wellness-Fans haben die Auswahl zwischen 14 verschiedenen Saunen, einem Dampfbad und einem Whirlpool. Im Innenbereich samt Palmengarten können Besucherinnen und Besucher außerdem in einem 32 Grad heißen Solebecken schwimmen.

Die Niederrhein-Therme bietet neben geschlechterspezifisch getrennten Saunen für Männer und Frauen unter anderem auch eine Eventsauna an. Zur anschließenden Abkühlung steht ein Tauchbecken im Saunagarten bereit. Kinder können sich im separaten Schwimmbad auf 530 Quadratmeter austoben.

Hinweis: Die Fels-Sauna ist aktuell geschlossen.

  • Eintritt: Erwachsene ab 17 Euro für zwei Stunden, Tageskarte ab 22 Euro, Kinder für zwei Stunden ab 8 Euro, Tageskarte: 16 Euro; weitere Familien- und Studierenden-Tarife
  • Öffnungszeiten: montags bis donnerstags: 9 bis 22 Uhr, freitags und samstags: 9 bis 23 Uhr, sonntags und feiertags: 9 bis 21 Uhr. Nur am 24. und 25. Dezember, sowie an Silvester bleibt die Niederrhein-Therme geschlossen
  • Adresse: Wehofer Str. 42, 47169 Duisburg
  • Mehr Infos:www.niederrhein-therme.de

Grugapark-Therme: Rosenquarz- und Salzsauna in Essen

Der Essener Grugapark ist ein beliebtes Ausflugsziel – auch bei Wellness-Fans. Die Grugapark Therme verfügt über ein 32 Grad heißes Solebecken. Außerdem haben Besucherinnen und Besucher des Spa-Bereichs die Wahl zwischen einigen Saunen, zum Beispiel der Rosenquarz- oder der Salzsauna. Zur Abkühlung bietet sich ein Spaziergang im japanischen Garten an.

Im japanischen Garten der Grugapark-Therme können sich Besucherinnen und Besucher nach dem Saunieren abkühlen.
Im japanischen Garten der Grugapark-Therme können sich Besucherinnen und Besucher nach dem Saunieren abkühlen. © FUNKE Foto Services | Kerstin Kokoska
  • Eintritt: ab 22 Euro für zwei Stunden, am Wochenende und an Feiertagen ab 24 Euro, Tageskarte ab 26/28 Euro
  • Öffnungszeiten: montags bis donnerstags: 9 bis 22 Uhr, freitags und samstags: 9 bis 23 Uhr, sonn- und feiertags: 9 bis 19 Uhr
  • Adresse: Lührmannstraße 70, Essen
  • Mehr Infos:www.grugaparktherme.de

Gelsenkirchener Gesundheitspark Nienhausen: Ätherische Öle inhalieren

In der Saunaanlage in Gelsenkirchen-Nienhausen können Hitzeliebhaber und -liebhaberinnen in insgesamt neun verschiedenen Saunen schwitzen, bei wechselnden Aufgüssen mit ätherischen Ölen und Temperaturen von 55 bis 100 Grad. Nach dem Saunagang können Gäste im Kaminzimmer, im Salinarium oder im Palmengarten entspannen.

Hinweis: Die Whirlpools sind zur Zeit außer Betrieb.

  • Eintritt: ab 18,50 Euro für zwei Stunden, Sonn- und Feiertage ab 21,50 Euro; Tageskarte 22,50/25,50 Euro
  • Öffnungszeiten: montags bis donnerstags: 9 bis 22 Uhr, freitags und samstags: 9 bis 23 Uhr, sonntags und feiertags: 9 bis 21 Uhr
  • Adresse: Feldmarkstraße 201, 45883 Gelsenkirchen
  • Mehr Infos: www.nienhausen.de

Nicht nur im Ruhrgebiet, sondern auch in ganz NRW gibt es viele unterschiedliche Saunen und Thermen, die zum Abschalten einladen. Wir stellen sechs von ihnen vor:

Freizeitbad Nass: Deutscher Saunabund vergibt fünf Sterne für Saunabereich

Der Deutsche Saunabund hat den Saunabereich im Freizeitbad Nass mit fünf Sternen ausgezeichnet. Wellness-Fans können zum Beispiel in der See-Sauna, der Wald-Sauna oder der Klang-Sauna schwitzen - bei Temperaturen von bis zu 110 Grad. Im angrenzenden Schwimmbad stehen ein 320 Quadratmeter großes Becken mit Strömungskanal und eine 80-Meter-Rutsche zur Verfügung.

Hinweis: Wegen Bauarbeiten stehen aktuell weniger Parkplätze zur Verfügung. Der Badbetreiber bittet Besucherinnen und Besucher, daher auch den Parkplatz an der Sporthalle bzw. am Fußballstadion mit zu nutzen.

  • Eintritt: ab 22 Euro für vier Stunden, Tageskarte für 25 Euro, Zuschlag am Wochenende und an Feiertagen 2 Euro
  • Öffnungszeiten der Sauna: täglich 10 bis 22 Uhr
  • Adresse: Am Solepark 15, 59759 Arnsberg
  • Mehr Infos:www.nass-arnsberg.de

Quarz-Liegebad und türkisches Hamam: Mediterana in Bergisch Gladbach

Das Konzept des Mediterana in Bergisch Gladbach baut nach eigenen Angaben auf fünf Säulen auf: Sauna, Anwendung, Therme, Gastronomie und Sport. Bei Therme und Sauna handelt es sich um textilfreie Räume. Im Spa-Bereich stehen Besuchern und Besucherinnen 15 verschiedene Saunen, zwei Dampfbäder und zwölf Ruheräume zur Verfügung. Für einen Eintritt ins Mediterana empfiehlt der Betreiber, vorab Online-Tickets zu kaufen.

  • Eintritt: Therme ab 14 Euro für zwei Stunden (Wochenende, Feiertage und Ferien 16,50 Euro), Sauna ab 32 Euro für 4 Stunden (Wochenende, Feiertage und Ferien 42 Euro), Tageskarte ab 49/59 Euro
  • Öffnungszeiten: täglich 10 bis 22.30 Uhr
  • Adresse: Saaler Mühle 1, 51429 Bergisch Gladbach-Bensberg
  • Mehr Infos: www.mediterana.de

> Lesen Sie hier: Alpakawanderung in NRW: Auf diesen Höfen gibt es Touren

Solebecken und Salzgrotte in der Düsseldorfer Münster-Therme

Die Münster-Therme in Düsseldorf: Wellness in historischem Ambiente.
Die Münster-Therme in Düsseldorf: Wellness in historischem Ambiente. © Bädergesellschaft Düsseldorf | Unbekannt

Die Münster-Therme in Düsseldorf wurde 1902 eröffnet, heute bietet sie Besuchern und Besucherinnen ein Wellness-Erlebnis in historischer Atmosphäre. Während beispielsweise die Holzkabinen noch im Original erhalten sind, wurde der Spa-Bereich umfassend modernisiert. Zur Verfügung stehen zum Beispiel zwei Saunen, ein Dampfbad, ein 32 Grad warmes Solebecken und eine Salzgrotte.

  • Eintritt: Empfehlenswert ist es, die Tickets online zu buchen, da die Onlinetickets günstiger sind: ab 13,05 Euro online, 17,40 Euro an der Kasse
  • Öffnungszeiten: dienstags bis freitags: 9 bis 21 Uhr, Mittwoch ist Damentag, samstags und sonntags: 10 bis 17 Uhr
  • Adresse: Münsterstraße 13, Düsseldorf
  • Mehr Infos:www.baeder-duesseldorf.de

Update: Die Saunaanlage in der Münster Therme hat wieder geöffnet.

Düsseldorfs Vabali Spa: Saunieren am Ufer des Elbsees

Direkt am Düsseldorfer Elbsee liegt das Vabali Spa. Besucherinnen und Besucher können hier zwischen elf verschiedenen Saunen wählen, darunter zum Beispiel die Seesaune direkt am Ufer, die Biosauna oder die Gartensauna. Zum Abkühlen können Wellness-Fans entweder in den 60 Quadratmeter großen Innen- oder in den 180 Quadratmeter großen Außenpool springen. Es handelt sich um eine textilfreie Anlage.

  • Eintritt: ab 25,50 Euro für zwei Stunden (27,50 Euro an Wochenenden, Feiertagen und in den Ferien), Tageskarte ab 43,50/47,50 Euro
  • Öffnungszeiten: täglich von 9 bis 24 Uhr
  • Adresse: Schalbruch 210, 40721 Düsseldorf
  • Mehr Infos:www.vabali.de
Das Vabali Spa in Düsseldorf: Die Wellness-Oase wurde erst 2017 eröffnet.
Das Vabali Spa in Düsseldorf: Die Wellness-Oase wurde erst 2017 eröffnet. © Vabali Spa Düsseldorf GmbH & Co.KG | Vabali Spa Düsseldorf GmbH & Co.KG

Die Bali-Therme: Indonesische Saunalandschaft in Bad Oeynhausen

Pagodensauna, balinesische Skulpturen und Schnitzereien, ayurvedische Massagen und Bambus-Rohrzucker-Peelings. Mitten in Ostwestfalen-Lippe in Bad Oeynhausen gleicht die Bali Therme einem indonesischen Inselparadies.

Die meisten Becken in der rund 10.000 Quadratmeter großen Bali Therme sind mit staatlich anerkanntem Heilwasser aus der größten kohlensäurehaltigen Thermalsolequelle der Welt gefüllt. Herzstück der Therme ist eine Saunalandschaft mit insgesamt 13 verschiedenen Schwitz- und Dampfbädern, die auf vier Bereiche verteilt sind.

  • Eintritt: Therme 15 Euro für drei Stunden, Tageskarte ab 25 Euro, Therme und Saunen Tageskarte 37,50 Euro
  • Öffnungszeiten: montags bis donnerstags: 10 -22 Uhr, freitags: 10-23 Uhr, samstags und feiertags: 9-23 Uhr, sonntags: 9-22 Uhr. Jeden Mittwoch ist die Sauna Rotunde für Frauen reserviert (ausgenommen sind Feiertage und die NRW-Herbst-, Weihnachts- und Osterferien).
  • Adresse: Morsbachallee 5, 32545 Bad Oeynhausen
  • Mehr Infos:www.balitherme.de

Carolus Thermen: Die Rooftop-Sauna in Bad Aachen

Seit über 2000 Jahren wird das heiße Thermalwasser, das direkt unter Aachen sprudelt, zum Heilen und Entspannen genutzt. An die mondäne Zeit der Römer, aber auch der großen Kaiser, die gerne in Aachen zu baden pflegten, erinnern die Säulenhallen der Carolus Thermen, die die Becken zieren.

Die meisten Besucher kommen jedoch in die Carolus Thermen, um die schöne Saunalandschaft auf der Dachterrasse zu genießen. Neben klassischen Aufguss- und Kräutersaunen gibt es 15 unterschiedlich temperierte Saunen und Saunarien. Im Ruhepool der orientalischen Badewelt (mit Hamam, osmanischem Dampfbad und römischen Bädern) können Besucherinnen und Besucher mit leiser Unterwassermusik entspannen.

Hinweis: Das hauseigene Parkhaus kostet pauschal 6 Euro pro Besuch.

  • Eintritt: ab 16 Euro für 3,5 Stunden im Thermalbad, Tageskarte ab 20 Euro, ab 34 Euro 3,5 Stunden inklusive Sauna; an Wochenenden und Feiertagen jeweils teurer
  • Öffnungszeiten: täglich von 9 bis 23 Uhr, Einlass bis 21.30 Uhr, an Weihnachten, Silvester und an Neujahr gelten gesonderte Öffnungszeiten
  • Adresse: Passstraße 79, 52070 Aachen
  • Mehr Infos:www.carolus-thermen.de

Wem ein Tagesausflug doch zu kurz ist, für den sind vielleicht Wellnesshotels etwas. Für alle, die sich ein paar Tage Ruhe gönnen wollen, haben wir hier Wellnesshotels in NRW: Erholsame Resorts im Überblick gelistet.

Lesen sie hier: Abhärtung für Körper: Nicht in Temperaturkomfortzone bleiben

Freizeit in NRW - hier finden Sie weitere Texte zum Thema: