Bahn

Stellwerksstörung führt zu Verspätungen im Bahnverkehr

Eine Stellwerksstörung im Hauptbahnhof Hamm löste am Mittwochmorgen weiträumig Störungen im Bahnverkehr in NRW aus.

Eine Stellwerksstörung im Hauptbahnhof Hamm löste am Mittwochmorgen weiträumig Störungen im Bahnverkehr in NRW aus.

Foto: Stefan Meinhardt / FUNKE Foto Services

Hamm.  Eine Störung am Hauptbahnhof in Hamm hat am Mittwochmorgen erhebliche Probleme im Bahnverkehr auch im Ruhrgebiet ausgelöst. Züge fahren verspätet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine Störung in einem Stellwerk am Hauptbahnhof in Hamm hat am Mittwochmorgen erhebliche Verspätungen im Bahnverkehr in NRW ausgelöst. Gegen 8 Uhr wurde die Störung gemeldet, berichtet ein Bahnsprecher. Gegen 8.45 Uhr sei das Problem zwar behoben gewesen, aber Verspätungen dürfte es noch bis in den späten Vormittag hinein geben.

Betroffen ist der gesamte Bahn-Verkehr rund um den Hauptbahnhof Hamm sowohl im Fern- als auch im Regionalverkehr, teilte die Bahn mit. Verspätungen mit deutlich mehr als 20 oder gar 60 Minuten gab es mit Blick auf das Ruhrgebiet unter anderem bei den Regionalexpress-Linien RE1, RE6 und RE11.

Zur aktuellen Verkehrslage informiert die DB unter anderem unter bahn.de/aktuell.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben