Unfall

Auto fährt in Altena Fußgängergruppe – Mann weiter in Lebensgefahr

Frau fährt in Altena in Fußgängergruppe

Drei Männer sind am Freitag bei einem Unfall in Altena lebensgefährlich verletzt worden. Eine Autofahrerin war aus noch ungeklärten Gründen in eine Fußgängergruppe gefahren. Mit Hubschraubern wurden die Schwerverletzten in Kliniken gebracht.

Drei Männer sind am Freitag bei einem Unfall in Altena lebensgefährlich verletzt worden. Eine Autofahrerin war aus noch ungeklärten Gründen in eine Fußgängergruppe gefahren. Mit Hubschraubern wurden die Schwerverletzten in Kliniken gebracht.

Beschreibung anzeigen

Altena.  Nachdem eine Frau in Altena in eine Gruppe von Fußgängern gefahren ist, schwebt ein 65-Jähriger weiter in Lebensgefahr. Ermittlungen dauern an.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Opfer des Unfalls, der sich am Freitagnachmittag in Altena ereignet hat, schwebt nach wie vor in akuter Lebensgefahr. Der Zustand des 65-Jährigen sei „kritisch“, sagte Polizeisprecher Marcel Dilling am Montag auf Nachfrage.

Dagegen seien die beiden anderen schwer Verletzten (49 und 55 Jahre) inzwischen außer Lebensgefahr; ihr Zustand habe sich stabilisiert. Ein 57-jähriger Mann, der nur leicht verletzt worden war, habe noch am Freitag das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen können.

Am Freitagnachmittag war eine Frau (29) mit ihrem Kleinwagen in Altena von der Straße abgekommen und auf dem Gehweg in eine Fußgängergruppe gefahren. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an, so die Polizei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben