Kreuzfahrten

Neues Aida-Schiff fährt früher als geplant

Rostock  Die "Aida Nova" wird bereits vor der offiziellen Jungfernfahrt am 2. Dezember einige Kurzreisen antreten. Die erste führt über Oslo nach Hamburg.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die neue "Aida Nova" fährt früher als bislang geplant. Noch vor der offiziellen Jungfernfahrt ab dem 2. Dezember von Hamburg auf die Kanaren gibt es ab dem 15. November einige Kurzreisen, teilte Aida Cruises mit.

Die erste führt nach der Schiffsübergabe von Bremerhaven in vier Tagen über Oslo nach Hamburg. Weitere viertägige Reisen starten ab Hamburg und führen entweder nach Rotterdam oder Oslo. Die "Aida Nova" ist das erste Kreuzfahrtschiff, das komplett mit Flüssiggas betrieben werden kann. Es hat rund 2500 Kabinen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben