Großfeuer

Straßensperrungen aufgrund von Waldbränden in Kalifornien

Zehntausende Kalifornier müssen vor Waldbrand fliehen

Zehntausende Kalifornier müssen vor Waldbrand fliehen

Berlin/Sacramento.  In Kalifornien sind viele Straßen wegen eines Großfeuers im Norden des Bundesstaates gesperrt. Auch die Luftqualität leidet unter den Waldbränden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Reisende in Kalifornien müssen derzeit mit Einschränkungen im Straßenverkehr rechnen. Ein Großfeuer im Norden des US-Bundesstaates führt zu zahlreichen Straßensperrungen, unter anderem des Highways 70. Darauf weist das Auswärtige Amt hin. Außerdem sind unter anderem San Francisco und die Bay Area von starker Luftverschmutzung aufgrund der Rauchentwicklung betroffen.

Am Freitag waren im Norden Kaliforniens Tausende Menschen auf der Flucht vor den Waldbränden. Im besonders betroffenen Bezirk Butte County wurde der Notstand ausgerufen. Reisende finden aktuelle Informationen zu den Bränden unter www.calfire.ca.gov sowie zur Luftqualität unter www.airnow.gov. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben