Rennspiel von Bandai Namco

Project CARS 2

Foto: Bandai Namco

In dem Rennspiel erfordert jeder Bolide - ob Ferrari, BMW oder Audi - ein anderes Handling. Und das scheint bei den Core-Fans gut anzukommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der japanische Publisher Bandai Namco Entertainment und das Entwicklerteam Slightly Mad Studios haben zu ihrem neuen Rennspiel Project CARS 2, das seit gut drei Wochen für den PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich ist, einen sogenannten Accolades-Trailer veröffentlicht.

Accolades bedeutet übersetzt Auszeichnungen und so geht es in dem Trailer nur um die ersten Pressestimmen des Spiels. Und vorab sei gesagt, dass Project CARS 2 in nahezu allen Medien sehr gut abschneidet. Das Game hat bereits auf der diesjährigen gamescom in Köln einen Preis abgesahnt - und zwar den für das Best Simulation Game.

Prject CARS 2

Stephen Viljoen, Game Director von Project CARS 2 sagt: „Wir ließen keinen Stein auf dem anderen, um dieses Spiel zu einem Erlebnis für alte wie neue Fans zu machen. Die Reaktionen von den Medien, und insbesondere unserer Fans, bezüglich Spiel- und Fahrgefühl treiben uns bei den Slightly Mad Studios an. Unser Rennen, das Spiel immer weiter zu verbessern, hat gerade erst begonnen. Das ultimative Rennspielerlebnis ist zurück.

62 Rennstrecken, per Laser und Drohnen gescannte Kurse, virtuelle Meisterschaften: Das ist Project Cars 2, das hier bestellt werden kann.

Sie wollen spielen? Dann geht es hier weiter.

Der Artikel wurde von FunkyGames zur Verfügung gestellt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik