IOC-Chef lässt Russen zu den Sommerspielen in Paris 2024 zu - und beschert Wladimir Putin damit einen Propaganda-Erfolg. Ein Kommentar

Wenn Machthaber ihren Anspruch auf Alleinherrschaft mit einer demokratischen Fassade umhüllen wollen, lassen sie sich gerne von pseudodemokratischen Gremien – deren Repräsentanten sie längst gefügig gemacht haben – bitten, eine folgenschwere Entscheidung zu treffen. Sie könnten ja gar nicht anders, verkünden diese Potentaten dann mit treuherzigem Augenaufschlag.