Kreuzbandriss

Saison für Bayern-Basketballer Macvan vorzeitig beendet

Für Bayern-Basketballer Milan Macvan (l) ist die Saison vorzeitig beendet.

Foto: dpa

Für Bayern-Basketballer Milan Macvan (l) ist die Saison vorzeitig beendet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

München Für Flügelspieler Milan Macvan vom FC Bayern München ist die Saison vorzeitig beendet. Der 28-Jährige zog sich beim 80:78-Auswärtssieg im Eurocup-Top16 gegen Zenit St. Petersburg einen Kreuzbandriss im linken Knie zu. Dies teilte der Tabellenführer der Basketball-Bundesliga mit.

"Das ist die erste größere Verletzung meiner Karriere, das gehört leider zu einem Profileben dazu", sagte Macvan, der sich in der 27. Spielminute bei der Landung unglücklich das Knie verdreht hatte. Kurz vor Ende des dritten Viertels musste der Serbe auf einer Trage vom Spielfeld gebracht werden. "Mehr ärgert es mich für die Mannschaft, weil es in einer wichtigen Saisonphase passiert ist, nachdem wir uns über fünf Monate etwas aufgebaut haben."

Die Münchner bestreiten ihr nächstes Spiel am Freitag (20.30 Uhr) in der Bundesliga in Würzburg.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik