Europameisterschaft

Deutsche Hockey-Damen besiegen England in EM-Vorrunde

Die deutschen Hockey-Damen gewannen gegen England.

Die deutschen Hockey-Damen gewannen gegen England.

Foto: dpa

Amsterdam (dpa) – Die deutschen Hockey-Damen bleiben bei der EM in Amsterdam auf Halbfinal-Kurs. Das Team von Bundestrainer Xavier Reckinger fuhr beim 2:0 (1:0) im zweiten Gruppenspiel gegen England den ersten Sieg ein.

Sonja Zimmermann (8. Minute/Strafecke) brachte die Deutschen in Überzahl in Führung, ehe Jette Fleschütz (32.) erhöhte. "Ich war über mich selbst überrascht", sagte die 18-Jährige nach ihrem fulminanten Schlag ins Netz. Zuvor war ein Treffer von Charlotte Stapenhorst (20.) im Videobeweis aberkannt worden.

Die DHB-Auswahl steigerte sich im Vergleich zum mauen 1:1-Auftakt gegen Belgien enorm. "Das heutige Spiel gibt uns Selbstvertrauen für den weiteren Turnierverlauf", ergänzte Fleschütz. Für den Halbfinal-Einzug benötigt der Weltranglisten-Vierte noch einen Punkt im letzten Vorrundenspiel am Mittwoch (14.45 Uhr) gegen die bislang sieglosen Italienerinnen.

© dpa-infocom, dpa:210607-99-899269/3

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben