Bundesliga

FC Bayern bestätigt: Joshua Kimmich mit Corona infiziert

Bayern-Profi Joshua Kimmich.

Bayern-Profi Joshua Kimmich.

Foto: AFP

München.  Nächster Corona-Schock für den FC Bayern München. Wie der Redkordmeister bestätigt, wurde Kimmich positiv auf Covid-19 getestet.

Der bislang noch ungeimpfte Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Am Mittwoch wurde der 26-Jährige positiv auf das Coronavirus getestet, wie der FC Bayern München am Abend bestätigt hat. Bereits zuvor hatte die Bild darüber berichtet. Zuletzt war der Mittelfeldspieler innerhalb von kurzer Zeit gleich zweimal in Quarantäne, da er Kontakt zu infizierten Personen gehabt hat.

Kimmich ist bereits der zweite Profi des FC Bayern, der am heutigen Mittwoch positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Auch Stürmer Eric Maxim Choupo-Moting hat sich mit dem Virus infiziert.

Kimmich fehlt dem FC Bayern wohl gegen den BVB

Als Konsequenz auf einen positiven Corona-Test muss Kimmich sich 14 Tage in häusliche Isolation begeben und kann sich dann mit einem negativen PCR-Test "freitesten". Für den FC Bayern heißt das: Kimmich wird auch im Bundesliga-Kracher gegen Borussia Dortmund am 4. Dezember nicht zur Verfügung stehen.

In Folge eines Medienberichtes hatte Kimmich Ende Oktober in einem Interview mit Sky zugegeben, noch ungeimpft zu sein. "Weil ich einfach für mich warten will, was Langzeitstudien angeht", begründete er seine Entscheidung damals. (fs)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport

Leserkommentare (11) Kommentar schreiben