Zwangspause

Düsseldorfer Kevin Stöger zieht sich Kreuzbandriss zu

Kevin Stöger (l) wird Fortuna länger fehlen.

Kevin Stöger (l) wird Fortuna länger fehlen.

Foto: dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

DüsseldorfFußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf muss mehrere Monate auf seinen Mittelfeldspieler Kevin Stöger verzichten.

Der 25 Jahre alte Österreicher zog sich in der Saison-Abschlussbegegnung mit Absteiger Hannover 96 (2:1) in der Endphase einen Kreuzbandriss im linken Knie zu. Die Rheinländer erklärten, den 2020 endenden Vertrag mit Stöger langfristig verlängern zu wollen. Dabei befände man sich seit einiger Zeit in sehr guten Gesprächen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben