FC Bayern München

Renato Sanches wechselt vom FC Bayern zu OSC Lille

Renato Sanches wird die Bayern verlassen.

Renato Sanches wird die Bayern verlassen.

Foto: dpa

München.  Der Wechselwunsch des Bayern-Profis Renato Sanches wird erfüllt. Der Portugiesen zieht für angeblich 20 Millionen Euro Ablöse nach Frankreich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Wechsel des unzufriedenen Renato Sanches vom FC Bayern München zum französischen Vizemeister OSC Lille ist perfekt. Der deutsche Fußball-Rekordmeister habe sich am Freitag mit Lille auf den Transfer des 22-Jährigen geeinigt, teilte der FC Bayern mit. «Renato Sanches hat uns um den Transfer gebeten, weil er sich einem Club anschließen wollte, bei dem er auf kontinuierliche Einsatzzeiten kommt. Die konnten wir ihm leider beim FC Bayern nicht garantieren», sagte Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

Zu den Transfermodalitäten machten die Münchner keine Angaben. Nach Informationen des TV-Senders Sky soll die Ablöse 20 Millionen Euro plus Bonuszahlungen betragen. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben