2. Liga

Kiel überzeugt auswärts - Aue gewinnt gegen Dresden

Hamburgs Ryo Miyaichi (r) und Mats Möller Daehli (2.v.r) jubeln nach dem Tor zum 2:0 neben Sandhausens Torwart Martin Fraisl.

Hamburgs Ryo Miyaichi (r) und Mats Möller Daehli (2.v.r) jubeln nach dem Tor zum 2:0 neben Sandhausens Torwart Martin Fraisl.

Foto: dpa

Hamburg.  Die Zweitliga-Fußballer des FC St. Pauli haben ihre Serie ungeschlagener Spiele ausgebaut. Gegen Sandhausen gab es ein 2:0. Aue ist Derbysieger.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Holstein Kiel hat mit einem deutlichen Auswärtssieg die Abstiegsränge in der 2. Fußball-Bundesliga verlassen. Im zweiten Spiel unter Interimstrainer Ole Werner gelang dem Tabellen-15. am Sonntag ein 3:0 (1:0) bei der SpVgg Greuther Fürth. Makana Baku (49./61. Minute) glänzte als Doppeltorschütze.

Das Sachsen-Derby gewann Erzgebirge Aue mit 4:1 (3:1) gegen Dynamo Dresden. Für die Gastgeber trafen Dimitrij Nazarov (27./39.) und Pascal Testroet (45.+1/70.).

Im dritten Sonntagsspiel setzte der FC St. Pauli seine Serie fort und ist nach dem 2:0 (2:0)-Heimerfolg gegen den SV Sandhausen seit nun fünf Partien in Folge ungeschlagen. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben