Paris. Borussia Dortmund verliert sein Champions-League-Spiel bei Paris St. Germain mit 0:2. Zwei BVB-Profis spielen erschreckend schwach. Die Noten.

Gregor Kobel: An ihm lag es nicht, dass der BVB die erste Pflichtspiel-Niederlage der Saison kassierte. Was es zu halten gab, hielt Kobel. Beim Elfmeter in der richtigen Ecke, gegen den platzierten Schuss von Mbappe aber chancenlos. Ebenso beim 0:2 durch Hakimi. Note 3

Niklas Süle: War die unglückliche Figur auf Seiten des BVB, da sein Handspiel die Dortmunder Niederlage einleitete. Absicht kann man ihm dabei nicht unterstellen. Machte ansonsten ein ordentliches Spiel in der Defensive. Note 3,5