Sinsheim. Der BVB feiert in der Bundesliga den nächsten Sieg und ist nach dem 3:1 gegen Hoffenheim Tabellenführer. Die Einzelkritik der Dortmunder Profis.

Gregor Kobel: Wieder einmal der starke Rückhalt im BVB-Tor. Ganz stark, wie er nach der Pause das 2:2 der Hoffenheimer verhinderte, als er den Kopfball von Grischa Prömel mit einer Glanzparade entschärfte. Ansonsten ohne Unsicherheiten. Note 2

Julian Ryerson: Der Rechtsverteidiger begann nicht gut, in den ersten Minuten fehlte ihm der Zugriff. Steigerte sich dank sehr guter Zweikampfquote (gewann sechs seiner sieben direkten Duelle) aber von Minute zu Minute und belohnte sich in der Nachspielzeit mit seinem Tor zum 3:1. Note 3